Teebaumöl gegen juckende Kopfhaut

Juckende Kopfhaut ist ein Problem vieler Menschen. Dabei kann sie mit einfachen und natürlichen Mitteln behandelt werden. Eines dieser Mittel ist Teebaumöl gegen juckende Kopfhaut. Trotzdem ist Teebaumöl bei juckender Kopfhaut nicht immer das Mittel der Wahl. Wer zu fettiger Kopfhaut neigt, kann Teebaumöl aufgrund seiner austrocknenden Wirkung problemlos anwenden. Wer allerdings von Haus aus unter trockener Kopfhaut leidet, sollte die Anwendung von Teebaumöl gegen juckende Kopfhaut nur gelegentlich, höchstens einmal pro Woche einsetzen. Zusätzlich sollten Allergiker vor der Anwendung von Teebaumöl einen Allergietest machen, da das Öl verschiedene Allergene aufweist. Read more

Schwindel durch Nackenverspannung – gibt es das?

Schwindelgefühle sind alles andere als angenehm. Da stellt sich schnell die Frage, was man gegen diese tun kann und woher sie kommen. Häufig tritt ein Schwindel durch Nackenverspannung auf. Aber auch andere Verspannungen können das Schwindelgefühl begünstigen. So können Verspannungen im Kiefer, in den Beinen, im Rücken und sogar überstrapazierte Augen zum Schwindelgefühl führen. Schwindelgefühle treten dabei in verschiedenen Formen, etwa als Dreh- oder Schwankschwindel, auf. Sie können sich auf einen Unfall, ein Schleudertrauma oder eben die verspannte Nackenmuskulatur zurückführen lassen. Damit gehört der Schwindel zu den sehr häufigen Symptomen, bei denen aber nur in weniger als der Hälfte der Fälle eine körperliche Ursache gefunden wird. Read more

Wenn die Kopfhaut juckt

Die unterschiedlichsten Ursachen können dafür verantwortlich sein, wenn die Kopfhaut juckt. In der Regel ist eine juckende Kopfhaut ein Ausdruck von Irritationen der Haut, die durch Krankheiten, wie unter anderem durch mechanische bzw. chemisch-kosmetische Reizungen oder auch psychische Belastungen hervor gerufen werden. Read more

Stechender Kopfschmerz – Ursachen und Behandlung

Ein stechender Kopfschmerz kann auf viele Ursachen zurückgeführt werden. In den meisten Fällen handelt es sich allerdings um ein ernst zu nehmendes Problem, das unbedingt untersucht werden sollte. Selbst Cluster-Kopfschmerzen und Migräne können sich durch stechende Kopfschmerzen bemerkbar machen. Read more

Lippenherpes belastet auch die Psyche

Fast jeder Mensch war schon einmal von Lippenherpes betroffen, wobei dies nicht nur als lästig und schmerzhaft empfunden wurde. Auch für die Psyche stellt Lippenherpes eine starke Belastung dar. Die erste Infektion tritt in der Regel bereits in der Kindheit auf, die häufig unerkannt bleibt oder ohne die typischen Symptome daher kommt. Wer erst einmal mit dem Herpes labialis infiziert wurde, bei dem setzt sich das Virus ein Leben lang in den Nervenzellen ab. Read more

Kann eine Zahnspange Kopfschmerzen verursachen?

Für Kopfschmerzen werden oftmals die unterschiedlichsten Ursachen verantwortlich gemacht, wie Stress, Hektik und Co. Doch nur die wenigsten Menschen wissen, dass für diese Schmerzen auch Fehlstellungen der Zähne und des Kiefers verantwortlich sein können. Damit diese Fehlstellungen behoben werden können, ist eine Zahnspange zu empfehlen. Anomalien des Kiefers und schiefe Zähne können die Funktionen des

  • Kauens,
  • Beißens und der
  • Sprache

beeinträchtigen. Dadurch kann es zu Belastungen der Kiefergelenke und zu Verspannungen der Kaumuskulatur kommen. Das wiederum hat zur Folge, dass Migräne, Rücken- oder Kopfschmerzen ausgelöst werden können. Wird vom Kieferorthopäden eine Zahnspange empfohlen, muss diese auch richtig angepasst werden. Read more

Was versteht man unter postpunktionellem Kopfschmerz?

Der postpunktionelle Kopfschmerz ist auch als postduraler oder postspinaler Kopfschmerz bekannt. Entstehen kann er nach einer Punktion in die Rückenmarkshaut bzw. des Liquorraumes, der Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit, die ebenfalls als Nervenwasser bezeichnet wird. Dabei spielt es keine Rolle ob die Punktion für eine Diagnose oder eine Therapie erfolgt. Read more

Kopfschmerzen durch Weisheitszähne

Zahnmediziner sind bemüht, alle Zähne zu erhalten und so auch die Weisheitszähne. Treten keine Beschwerden durch die Weisheitszähne auf, so vermeiden sie es besonders bis zum 21. Lebensjahr diese zu entfernen. Schließlich sind die Weisheitszähne mit lebenswichtigen Organen eng verbunden, wie mit dem

  • Energiehaushalt,
  • Nervensystem,
  • Kreislauf,
  • Nieren und
  • Nebennieren. Read more

Kopfschmerzen durch Sehschwäche

Eine der größten Volkskrankheiten sind Kopfschmerzen und jeder vierte Deutsche leidet regelmäßig darunter. Oftmals wird das Leiden einfach hingenommen und es werden zahlreiche Schmerzmittel eingenommen, ohne den Kopfschmerzen auf den Grund zu gehen. Die unterschiedlichsten Ursachen können für das

  • leichte Hämmern unter der Schädeldecke,
  • gleichmäßige Pochen in der Schläfe oder
  • das dumpfe Druckgefühl hinter den Augen

verantwortlich sein. Schnell ist der Griff zur Schmerztablette getan oder man ist tapfer und wartet, dass der Schmerz ohne Hilfsmittel vergeht. Häufig entstehen Kopfschmerzen durch Sehschwäche und hier könnte bereits der Besuch eines Augenarztes Aufschluss geben, der die Sehkraft überprüft. Durch die dröhnenden, stechenden oder drückenden Schmerzen im Kopf werden die Konzentration in der Schule, im Job und auch die Belastbarkeit in der Freizeit stark beeinflusst. Wer regelmäßig unter Kopfweh leidet, sollte Abhilfe schaffen, damit die eigene Lebensqualität wieder verbessert wird. Nur allzu oft entstehen die Kopfschmerzen durch eine Sehschwäche, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Read more

Pestwurz bei Migräne einsetzen

Zahlreiche Menschen, die unter Migräne leiden, glauben, dass dagegen kein Kraut gewachsen ist. Die typische Migräne-Attacke zeigt sich oftmals mit einem halbseitigen, heftigen und anfallsartigen Schmerz im Kopf, der sich häufig mit Störungen der Wahrnehmung und des Sehens ankündigt. Unvermeidlich ist es vielfach, sich in ein abgedunkeltes Zimmer zurückzuziehen, denn die Begleitsymptome, wie Lichtempfindlichkeit, Übelkeit und Erbrechen lassen einen normalen Tagesablauf einfach nicht zu. Hilfreich als Therapie bei akuten Anfällen sind hierbei spezielle Migränemittel, Schmerzmittel und vor allem Ruhe. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen