Wie oft zum Zahnarzt?

Es gehört wohl zu den am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit gesunden Zähnen. Man geht von einem zumindest zweimal jährlich geplanten Besuch beim Zahnarzt aus, um schwere Erkrankungen der Zähne früh erkennen zu können. Interessant ist aber die Beobachtung, dass man in den letzten Jahren einen Trend hin zu erhöhter Frequenz beim Besuch des Zahnarztes beobachten konnte.
Besonders stark ist dieser Trend im städtischen Raum. In Städten wie zum Beispiel Hamburg, Frankfurt oder Berlin gehen vor allem die jungen Menschen häufiger zum Zahnarzt als auf dem Lande. Diese Zahnärzte bieten zudem auch einen erweiterten Service für ihre Patienten an, der weit über die Vorsorgeuntersuchung hinausgeht.

Unterschiede zwischen Stadt- und Landbevölkerung

In der Stadtbevölkerung geht es beim Zahnarztbesuch zudem nicht nur um die Schmerzvermeidung, sondern auch um die Optik, die als wichtiges Ziel und Motivation gilt. Man geht zum Beispiel zum Zahnarzt in Frankfurt, um ein Bleaching durchführen zu lassen. Die wichtigste Motivation dahinter liegt aber nicht darin, Löcher früh zu erkennen, sondern in einem verbesserten Aussehen. Man weiß auch aus zahlreichen Untersuchungen, dass besonders in der städtischen Bevölkerung der Wunsch sehr groß ist, ein schönes Äußeres zu erzielen. Die Zähne spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Natürlich muss auch auf ein gepflegtes Äußeres geachtet werden und etwa die Haut gepflegt werden.

Motivation für den Zahnarztbesuch

Worin liegt die Motivation, zum Zahnarzt zu gehen? Es geht aber auch darum, zu erkennen, dass Menschen den gesunden Zähnen einen viel höheren Stellenwert einräumen als noch vor wenigen Jahren. Auch hier lässt sich ein deutlicher Trend erkennen und es ist ein Unterschied zwischen der städtischen und der nicht-städtischen Bevölkerung zu ziehen. Es scheint häufig so zu sein, dass sich am Lande sehr oft noch der zweimalige Zahnarzttermin im Jahr in den Köpfen hält. Viele junge Menschen gehen aber zum Zahnarzt, um alternative Zahnbehandlungen durchführen zu lassen. Das führt zwangsläufig zu einer erhöhten Kontrollhäufigkeit des Mundraumes, wo eben auch die Zähne angesehen werden. Zahnärzte sind außerdem auf der Suche nach neuen Einnahmequellen. Dazu zählen etwa Zahnregulierungen oder Bleaching-Maßnahmen. Bei Kindern wächst das Angebot ebenfalls stetig.

Karies – können sich Löcher im Zahn selbst schließen?

Karies ist ein weit verbreitetes Problem in Deutschland. Die Löcher in den Zähnen werden häufig mit Inlays oder Füllungen verschlossen. Jetzt haben Forscher jedoch einen neuen Ansatz entdeckt, mit dem sich die Löcher in den Zähnen selbst schließen könnten. Ausgangslage war ein Alzheimer-Medikament, das derzeit getestet wird. Read more

Überempfindlichkeit bei freiliegenden Zahnhälsen

Bei manchen Menschen reagieren die Zähne mit einem schmerzhaften Ziehen, wenn sie etwas Saures, Süßes, Heißes oder Kaltes essen. Dahinter kann sich Karies verbergen oder genauso, dass die Zähne überaus empfindlich reagieren. Ebenfalls kann der Grund dafür eine undichte Füllung oder freiliegende Zahnhälse sein. Ist das Zahnfleisch zurück gegangen und bedeckt nicht mehr den Zahnhals oder ist keine ausreichend schützende Schmelzschicht mehr vorhanden, dann stehen den Reizen alle Wege offen und sie können problemlos die Nerven erreichen. Read more

Warum der regelmäßige Zahnarztbesuch so wichtig ist

Von vielen Menschen wird der Zahnarztbesuch so lange wie möglich hinaus geschoben und schnell ist das Jahr vorüber, ohne einen Zahnarzt aufgesucht zu haben. Sofern keine Zahnschmerzen den Alltag beeinträchtigen oder diese nur für eine kurze Zeit vorhanden sind, wird die Zahnarztpraxis von vielen gemieden. Dabei sollte mindestens einmal pro Jahr der Zahnarzt für eine Kontrolluntersuchung aufgesucht werden, besser noch zwei Mal. Read more

Zahnersatz ohne Zuzahlung

Zahnersatz ohne Zuzahlung, ist das Wunschtraum oder Realität? Diese Frage stellen sich sicherlich viele Menschen. Heute möchten wir uns mit diesem Thema einmal näher auseinandersetzen. Was geschieht wenn ein Zahn gezogen werden muss oder eine Krone benötigt wird? Ist es wirklich möglich, den Zahnersatz ohne Zuzahlung zu erhalten? Der behandelnde Zahnarzt berät jeden Patienten individuell und entsprechend seiner eigenen Lage. Read more

Zu Hause Bleichmittel für Zähne anwenden

Bevor es zur Anwendung der Bleichmittel für Zähne zu Hause kommt, dem so genannten Home-Bleaching, steht der Gang zum Zahnarzt an. Er nimmt vom Gebiss einen Abdruck, nach dem eine passgenaue Schiene aus Kunststoff angefertigt wird. In die Kunststoffschiene wird das Bleichmittel vor jedem Tragen gefüllt. Der Zahnarzt zeigt dem Patienten vorher genau, wie das Ganze funktioniert, so dass es jeder zu Hause selbst durchführen kann. Read more

Bleichmittel für Zähne

Schon seit einigen Jahren liegen strahlend weiße Zähne im Trend, mit denen Sympathie, Attraktivität und Erfolg in Verbindung gebracht werden. Als äußerst unästhetisch gelten heute vergilbte Zähne und das ist auch der Grund, weshalb viele Menschen ihre Zähne einer chemischen Bleichung unterziehen. Read more

Zahnvorsorge – regelmäßige Termine machen den Zahnersatz günstiger

Die tägliche Zahnpflege ist ein wichtiger Bestandteil der Hygiene. Doch nicht nur sie trägt maßgeblich zum Erhalt der Zähne bei, auch die regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt führt dazu, dass die eigenen Zähne lange erhalten bleiben. Für Patienten hat die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt noch einen weiteren Vorteil. Denn sie führt zur Eintragung in das sogenannte Bonusheft – und mit diesem wird ein eventueller Zahnersatz vergünstigt. Read more

Die Auswirkungen von Zahnschäden nicht unterschätzen

Die Gesundheit und Vollständigkeit des Gebisses nimmt beim Wohlbefinden eines Menschen einen hohen Stellenwert ein. Sind die Zähne geschädigt, kann das viele Folgen haben. Die Palette reicht von Zahnschmerzen über Kopfschmerzen bis hin zu Erkrankungen des Verdauungssystems sowie des Stoffwechsels. Dauerschmerzen werden wiederum zur Ursache von psychischen Überlastungen. Ein nicht optimales Aussehen der Zähne kann sich negativ auf das Selbstbewusstsein auswirken und bis hin zur sozialen Isolation führen, um von den Nachteilen bei der beruflichen Karriere erst gar nicht zu reden. Die Teilnahme an den Vorsorgeuntersuchungen ist die beste Vorbeugung gegen Zahnschäden. Und da sollten die „Angsthasen“ wissen, dass es heute möglich ist, Zahnbehandlungen unter Hypnose durchführen zu können. Read more

Vom Zahnarzt hypnotisiert

Wer kennt sie nicht, die ständige Angst vorm Zahnarzt? Die meisten von uns betreten die zahnärztliche Praxis bereits mit einem mulmigen Gefühl. Denn schnell kommen schmerzliche Kindheitserinnerungen an kreischende Bohrer hoch. Doch das muss nicht sein: Eine neue Form, Angstpatienten beim Zahnarzt zu helfen, liegt in der zahnärztlichen Hypnose. Hierbei geht es darum, den Patienten in einen Trancezustand zu versetzen. Dieser soll sämtliches Schmerzempfinden ausschalten. Die Patienten sind mit ihrem Inneren so sehr beschäftigt, dass sie gar nichts von der Behandlung mit bekommen. So werden nicht nur die schmerzhaften Bohrer außen vor gelassen, sondern genauso die unangenehmen Geräusche.

Dabei hat die zahnärztliche Hypnose nichts mit der Hypnose zu tun, die aus vielen Shows bekannt ist. Ganz im Gegenteil, die beim Zahnarzt eingesetzte Form der Hypnose ist bereits seit einiger Zeit wissenschaftlich anerkannt. In den vergangenen Jahren, so die Expertenmeinung, konnte die zahnärztliche Hypnose bereits in der Praxis ausgiebig getestet werden und hat durch die Bank weg positive Ergebnisse mit sich gebracht.

Dennoch scheuen sich auch viele Zahnärzte vor diesem Mittel, weil es ihnen etwas suspekt vorkommt, genauso wie skeptischen Patienten. Als eine der ersten großen Praxen wird das Zentrum für Zahnheilkunde in Moers nun die zahnärztliche Hypnose bei der Behandlung anwenden. Ziel soll es sein, dass Angstpatienten wieder zum Zahnarzt gehen. Mit Hilfe der Hypnose ist die Angst vorm Zahnarzt nahezu unbegründet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen