Warum der regelmäßige Zahnarztbesuch so wichtig ist

Von vielen Menschen wird der Zahnarztbesuch so lange wie möglich hinaus geschoben und schnell ist das Jahr vorüber, ohne einen Zahnarzt aufgesucht zu haben. Sofern keine Zahnschmerzen den Alltag beeinträchtigen oder diese nur für eine kurze Zeit vorhanden sind, wird die Zahnarztpraxis von vielen gemieden. Dabei sollte mindestens einmal pro Jahr der Zahnarzt für eine Kontrolluntersuchung aufgesucht werden, besser noch zwei Mal.

Prophylaxe in der Zahnarztpraxis

Bei der Prophylaxe in der Zahnarztpraxis wird mindestens einmal jährlich der Zahnstein entfernt. Wichtig ist die Zahnsteinentfernung, damit Bakterien keinen Nährboden finden. Sollte der Zahnstein nicht regelmäßig entfernt werden, so kann eine Zahnfleischentzündung entstehen, die oftmals eine Parodontitis nach sich zieht. Gleichzeitig erhöht sich die Gefahr für Karies.

Auch eine professionelle Zahnreinigung wird von Zahnärzten empfohlen, denn mit der Zahnbürste werden nicht alle Stellen erreicht. Auch der ansässige Zahnarzt aus Böblingen/Sindelfingen weiß um die Bedeutung der Zahnreinigung. Bei der professionellen Zahnreinigung werden Zähne und Zahnfleisch selbst an den schwer zugänglichen Stellen erreicht, wo sich gerne Bakterien absetzen und optimale Wachstumsbedingungen erhalten. Die professionelle Zahnreinigung ist ein besonders sanftes und schonendes Verfahren, womit die Zahnfleischtaschen und Wurzeloberflächen gereinigt werden.

Mit dem regelmäßigen Besuch beim Zahnarzt können aufwändige Behandlungen vermieden und die Zähne lange gesund erhalten werden. Ebenfalls erhalten die Patienten nützliche Tipps für die tägliche Zahnpflege, so dass sie auch selbst einiges für ihre Zahngesundheit tun können.

Wann der Zahnarztbesuch unerlässlich ist

Es gibt zahlreiche Gründe, wann der Zahnarzt unbedingt aufgesucht werden sollte, so beispielsweise bei

  • regelmäßigen Kopf- und Halsschmerzen,
  • trockenem Mund,
  • Zahnfleischbluten,
  • unangenehmem Mundgeruch,
  • speziellem Geschmack des Speichels,
  • empfindlichen Zähne,
  • Haarausfall und
  • Krebsschutzuntersuchung,

um nur einige zu nennen. Treten regelmäßig Kopfschmerzen auf, so kann dafür eine kleine Missbildung im Mund verantwortlich sein. Ein trockener Mund kann ein Hinweis auf Diabetes sein. Erhalten die Zähne nicht ausreichend Speichel, so können sich Bakterien auf ihnen absetzen. Blutet das Zahnfleisch regelmäßig beim Zähneputzen oder beim Essen von festeren Nahrungsmitteln, wie beispielsweise bei Äpfeln, sollte ebenfalls der Zahnarzt aufgesucht werden.

Ein unangenehmer Mundgeruch kann nicht nur einsam machen, sondern auch auf Zahnsteinbildung hinweisen. Ist im Mundraum etwas nicht in Ordnung, so kann ein spezieller Geschmack des Speichels entstehen und der Zahnarzt sollte aufgesucht werden. Reagieren die Zähne auf kalte und warme Speisen empfindlich, so kann sich dahinter eine Karies verbergen, die behandelt werden sollte. Selbst Haarausfall kann auf Probleme der Zähne hindeuten. Bei einem regelmäßigen Zahnarztbesuch kann auch frühzeitig der Mundhöhlenkrebs festgestellt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen