Überempfindlichkeit bei freiliegenden Zahnhälsen

Bei manchen Menschen reagieren die Zähne mit einem schmerzhaften Ziehen, wenn sie etwas Saures, Süßes, Heißes oder Kaltes essen. Dahinter kann sich Karies verbergen oder genauso, dass die Zähne überaus empfindlich reagieren. Ebenfalls kann der Grund dafür eine undichte Füllung oder freiliegende Zahnhälse sein. Ist das Zahnfleisch zurück gegangen und bedeckt nicht mehr den Zahnhals oder ist keine ausreichend schützende Schmelzschicht mehr vorhanden, dann stehen den Reizen alle Wege offen und sie können problemlos die Nerven erreichen. Read more

Kann Tinnitus zu Berufsunfähigkeit führen?

In Deutschland leiden laut der Deutschen Tinnitus-Liga etwa acht Prozent aller Erwachsenen an Tinnitus. Vom Ohrensausen kann jeder betroffen werden, das vom lästigen bis hin zum unerträglichen Piepen, Pfeifen oder Rauschen im Ohr reicht. Aufgrund des ständig wachsenden Lärmpegels, dem die Menschen ausgesetzt sind, sind bereits Jugendliche und junge Erwachsene von Tinnitus betroffen, die unter 29 Jahre alt sind.

Als Symptom der unterschiedlichsten Krankheiten treten die Ohrgeräusche auf. Auslöser für Tinnitus können dabei Störungen im Innenohr oder im Gehirn, Durchblutungsstörungen oder Virusinfektionen sein. Selbst zur Berufsunfähigkeit kann der Tinnitus führen. Read more

Tinnitus – wenn Stille unerreichbar wird

Tinnitus ist eine der häufigsten Krankheiten und sorgt bei den daran leidenden Menschen für ein ständiges Stressgefühl. Wahre Ruhe erleben sie nicht mehr, da das Ohrensausen, das Klingen, Kreischen und Pfeifen immer wieder auftritt. Doch wodurch entsteht Tinnitus als solches eigentlich?

Die Ursachen für Tinnitus können sehr vielfältig sein. Oftmals gehen die Geräusche im Ohr mit anderen Krankheiten einher und stellen nur ein Symptom dieser dar. Dennoch kann Tinnitus auch einzeln auftreten. Dann kommt es immer darauf an, welcher Teil des Ohrs betroffen ist. Read more

Zähneknirschen – viele Ursachen, seltene Behandlungen

Das Zähneknirschen kennt wohl ein Jeder von uns. Es wird im Fachjargon auch mit Bruxismus bezeichnet. Dabei bedeutet der Fachbegriff nichts anderes, als dass die Zähne kauen, aufeinander reiben und geschoben werden, obwohl all diese Vorgänge nicht der Zerkleinerung von Nahrung dienen. Üblicherweise verläuft das Zähneknirschen unbewusst, meistens nachts. Die Geräusche, die dabei entstehen können, sind nicht zu unterschätzen. Auch wird eine derart hohe Kraft aufgebracht, die nicht vergleichbar ist mit dem Zerkleinern von Nahrung.

Ursachen für das Zähneknirschen

Als Ursachen kommen verschiedene Dinge in Frage. Besonders häufig zeichnet jedoch Stress verantwortlich für das Zähneknirschen. Auch innere Anspannung ist ein Auslöser. Da dieser Stress meist über Nacht abgebaut wird, tritt auch das Zähneknirschen vorwiegend nachts auf. Es kann sogar so stark ausarten, dass es zu Schlafstörungen kommt. Nach dem Schnarchen und der Schlafapnoe zählt das Zähneknirschen zu den häufigsten Ursachen für Schlafstörungen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen