Was versteht man unter postpunktionellem Kopfschmerz?

Der postpunktionelle Kopfschmerz ist auch als postduraler oder postspinaler Kopfschmerz bekannt. Entstehen kann er nach einer Punktion in die Rückenmarkshaut bzw. des Liquorraumes, der Gehirn-Rückenmark-Flüssigkeit, die ebenfalls als Nervenwasser bezeichnet wird. Dabei spielt es keine Rolle ob die Punktion für eine Diagnose oder eine Therapie erfolgt. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen