Welche Ursachen führen zur Kehlkopfentzündung?

Die Kehlkopfentzündung, auch als Laryngitis bezeichnet, wird in aller Regel durch eine virusbedingte Erkrankung verursacht. Die Viren befallen dabei bevorzugt die oberen Atemwege und führen hier zu Entzündungen. Beispielhaft ist hier eine Erkältung zu nennen, die die Kehlkopfentzündung in ihrer akuten Form bedingen kann.

Bakterielle Erkrankungen als Ursache für die Laryngitis sind hingegen seltener zu finden. Weitere mögliche Ursachen sind chemische und mechanische Reize, die sich auf den Kehlkopf auswirken. Beispiele dafür sind etwa eine starke Belastung der Stimme, verursacht durch lautes Reden, Schreien oder trockene Luft. Auch wer sich verstärkt schädlichen Substanzen, wie dem Zigarettenrauch oder Reizgasen aussetzt, muss damit rechnen, dass eine Kehlkopfentzündung auftreten kann. Read more

In drei Alzheimer Stadien wird in der Regel unterschieden

In der Regel sind drei Alzheimer Stadien vorhersehbar, die von jedem Betroffenen durchlebt werden. Mit unterschiedlichem Tempo und ebenso starken Symptomen werden sie von jedem einzelnen Patienten erlebt. Viele Patienten bemerken im frühen Stadium ihre Veränderung und müssen sich stets aufs Neue anpassen. Der Verlauf der Alzheimer Krankheit wird ab dem ersten Wahrnehmen von Symptomen von Ärzten in drei Stadien unterteilt. Read more

Was tun bei Milchschorf?

Etwa ab dem dritten Lebensmonat tritt bei Säuglingen oftmals eine Hautentzündung auf, der Milchschorf. Die entzündete Haut weist dabei Ähnlichkeiten mit verbrannter Milch auf, die dann als Milchschorf bezeichnet wird. Das seborrhoische Ekzem wird dabei umgangssprachlich fälschlicherweise als Milchschorf bezeichnet. In der Kopfhaut wird Talg überproduziert, wodurch sich die gelblichen Krusten und Schuppen bilden, die jedoch nicht auf einer Hautentzündung beruhen. In der Regel kann hierbei bereits ein wenig Babyöl hilfreich sein und die Krusten und Schuppen verschwinden meist schnell wieder. Read more

Die Symptome bei einem Schlaganfall

Als Warnzeichen sollte man die Symptome bei einem Schlaganfall sehen und sie keinesfalls unterschätzen. So schnell wie möglich sollte die Diagnose gestellt werden, um dann die entsprechende Therapie einleiten zu können. Der Notarzt sollte sofort gerufen werden, wenn ein Verdacht auf Schlaganfall besteht. Read more

Die Prognose von akuter Bronchitis

Die Ursachen, Symptome, Diagnose und die Therapie der akuten Bronchitis haben wir Ihnen bereits in unseren vorherigen Beiträgen näher beschrieben. Heute nun wollen wir Ihnen die Prognose bei einer akuten Bronchitis erläutern. Oftmals hat die akute, virale Bronchitis einen harmlosen Krankheitsverlauf und heilt meistens innerhalb von sieben Tagen alleine aus, ohne dass Sie eine Therapie durchführen müssen. Read more

Welche Medikamente helfen bei einem Reizdarm?

Welche Medikamente beim Reizdarm eingesetzt werden können, kann pauschal nicht gesagt werden. Dies ist immer abhängig von den Symptomen, die doch sehr unterschiedlich ausfallen. Auch können sich die Symptome ändern und die Ursachen für das Reizdarmsyndrom liegen bis heute noch im Dunkeln. Im Vordergrund steht in der Regel eines der vier typischen Symptome des Reizdarms, das können Blähungen, Verstopfung, Durchfall oder Schmerzen sein. Damit die Lebensqualität verbessert werden kann, werden Medikamente eingenommen, die jeder Patient nach seinen Beschwerden auswählen muss. Read more

Die Ursachen von einem Reizdarm

Bis zum heutigen Tag sind die genauen Ursachen für das Reizdarmsyndrom noch nicht geklärt, was die Diagnose und die Therapie nicht gerade vereinfacht. Theorien über die Entstehung eines Reizdarms gibt es unzählige. Vor allen Dingen konnten schon zahlreiche Studien belegen, dass der Magen-Darm-Kanal bei einer Überempfindlichkeit zum Reizdarm tendiert. Bei vielen Patienten sind die ganz normalen Verdauungsvorgänge mit einer schmerzhaften Wahrnehmung verbunden. Read more

Bandscheibenvorfall mit einer OP therapieren

Auch eine Operation kann beim Bandscheibenvorfall notwendig werden. Diese ist immer dann angebracht, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Diese sind bei Symptomen gegeben, die auf einen Druck gegen das Rückenmark hinweisen. Hier sollte die OP baldmöglichst erfolgen. Bei einer schweren oder zunehmenden Lähmung ist eine sofortige Operation unabdingbar und auch bei Symptomen, die anzeigen, dass Druck gegenüber dem Pferdeschweif besteht, sollte sofort operiert werden. Wenn die Schmerzen zurückgehen und eine Lähmung stärker wird, ist hingegen zu einer möglichst schnellen Operation zu raten. Denn in diesem Fall besteht die Gefahr, dass die betroffenen Nervenwurzeln bereits abgestorben sind. Read more

Symptome beim Bandscheibenvorfall

Der Bandscheibenvorfall ist eine der häufigsten Erkrankungen in Deutschland, obwohl viele Betroffene auch beschwerdefrei leben können. Sofern Symptome auftreten, lassen sich diese auf den Druck auf Nerven, Rückenmark oder die Nervenfaserbündel in der Lendenwirbelsäule zurückführen. Letztere sind auch bekannt als Pferdeschweif. Kommt es durch den Bandscheibenvorfall zum Druck auf eines dieser Nervenfaserbündel, das Rückenmark oder einen Nerv, entstehen die typischen Symptome. Diese unterscheiden sich jedoch, je nachdem, welcher Bereich betroffen ist. Read more

Die Therapie bei Asthma bronchiale

Mit der Therapie sollen die Patienten soweit wie möglich von den Asthma Symptomen befreit werden. Es sollen keine Atemnot, Husten und Anfälle mehr auftreten, auch das nächtliche Aufwachen soll damit minimiert werden. Dabei setzen die Ärzte auf eine medikamentöse Therapie, die inhalativ durchgeführt wird. Es wird je nach Grad der Schwere von Asthma eine Bedarfs- oder eine Dauermedikation erfolgen. Zur langfristigen Kontrolle wird die Dauermedikation erfolgen und die Bedarfsmedikation wird nur bei heftigen Asthma Symptomen eingesetzt. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen