Tod von Kleinkindern: Besonders häufig durch Folgen einer Frühgeburt

Eine neue Studie belegt es: Sterben Kinder unter fünf Jahren, sind die häufigsten Ursachen eine Frühgeburt bzw. deren Folgen. Damit sind Frühgeburten erstmals die häufigste Todesursache für Kinder in diesem Alter. Weltweit sterben mehr als 3.000 Kinder jeden Tag an den Folgen einer Frühgeburt.

Alleine 2013 sind 6,3 Millionen Kleinkinder gestorben, davon 1,1 Millionen an den Folgen der Frühgeburt, wie die Experten in der Fachzeitschrift „The Lancet“ berichten. Der Großteil der gestorbenen Kinder überlebt dabei nicht einmal die ersten vier Wochen. 965.000 der Kinder starben bereits in dieser Zeit. Read more

Erkältung beim Baby behandeln – so geht’s

Gerade Babys und Kleinkinder haben ein noch nicht ausreichend ausgeprägtes Immunsystem und sind daher sehr anfällig für Erkältungskrankheiten. Sie werden meist mehrmals pro Jahr von Husten, Schnupfen, Fieber und Co. heimgesucht. Doch wie behandelt man die Erkältung beim Baby am besten? Dass hochdosierte Medikamente, wie Erwachsene sie nehmen, dafür nicht in Frage kommen, versteht sich von selbst. Doch gibt es Medikamente, die bereits bei Babys wirken und sind diese überhaupt nötig? Read more

Kann / sollte man Rapsöl für die Babynahrung verwenden?

Viele junge Eltern stellen sich die Frage, ob sie Rapsöl für die Babynahrung verwenden können oder sogar dazu geraten wird. Zahlreiche Studien wurden bereits in dieser Richtung durchgeführt, die bestätigen, dass mit Rapsöl die Babynahrung sogar gesünder ist. Read more

Spastische Bronchitis: Was ist das eigentlich genau?

Die spastische Bronchitis ist zwar oftmals als Erkrankung von Kindern zu sehen, doch was genau darunter zu verstehen ist, ist vielfach nicht bekannt. Dabei ist die spastische Bronchitis, die auch unter dem Namen obstruktive Bronchitis bekannt ist, eine sehr häufig auftretende Erkrankung. Insbesondere Säuglinge und Kleinkinder können von dieser Form der Bronchitis betroffen sein, die meist aufgrund einer vorangegangenen Virusinfektion auftritt. Deshalb ist die spastische Bronchitis in der Regel in den Herbst- und Wintermonaten anzutreffen. Read more

Im Sommer droht der Sonnenstich

Die Temperaturen haben endlich die Sommerwerte erreicht und fast alle von uns zieht es hinaus in die Natur, um die Sonnenstrahlen und die Wärme zu genießen, auf die wir in diesem Jahr so lange warten mussten. Doch mit der Sonne drohen auch Gefahren, etwa der Sonnenstich. Er entsteht bei direkter Sonneneinstrahlung auf Kopf und Nacken, die von längerer Dauer ist. Dabei sind nicht nur Menschen mit einer Glatze betroffen, sondern genauso können helle und dunkle Haare keinen Schutz vor dem Sonnenstich bieten. Ein erhöhtes Risiko besteht für Säuglinge und Kleinkinder. Durch die starke Sonneneinstrahlung kann es ebenfalls zur Reizung der Hirnhaut kommen. Daraus ergeben sich Symptome, die ähnlich denen einer Hirnhautentzündung sind. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen