Sind Wachteleier gesund?

Vielfach wird die Frage gestellt: „Sind Wachteleier gesund?“, die mit einem klaren Ja beantwortet werden kann. In der Gourmet-Küche sind Wachteleier schon lange bekannt, inzwischen erfreuen sie sich einer wachsenden Beliebtheit bei Allergikern von Hühnereiern und all denen, die auf eine gesunde Ernährung achten. Read more

Latenter Diabetes mellitus – Sonderform des Diabetes mellitus Typ I

Latenter Diabetes mellitus ist eine Sonderform vom Diabetes mellitus Typ I, der auch kurz unter LADA-Diabetes bekannt ist. Dabei steht LADA-Diabetes für Latent Autoimmune Diabetes of Adults. Beim latenten Diabetes mellitus handelt es sich um eine neu erkannte Art des Diabetes mellitus und sie wird dem Typ I Diabetes zugeordnet. Read more

Wenn Lebensmittelallergien nicht erkannt werden

Zahlreiche Menschen sind von einer Lebensmittelallergie betroffen, bei vielen wird sie jedoch nicht erkannt. Häufig fehlen die Antikörper, die die Allergie verraten. Im Mund tritt ein plötzliches Brennen und Jucken auf, dass bereits durch einen kleinen Krümel Erdnuss verursacht wird. Der Körper wird mit roten Quaddeln übersät, der Blutdruck gerät in den Keller und häufig tritt sogar eine verminderte Luftzufuhr auf. Nur ein kleiner Krümel eines Lebensmittels kann im schlimmsten Fall dann einen anaphylaktischen Schock auslösen, der wirklich lebensbedrohlich sein kann. Eine solche Reaktion tritt bei ungefähr jedem fünften bis zehnten Allergiker auf, der kleinste Mengen des allergieauslösenden Stoffes zu sich nimmt. Read more

Krankenhauskeime mit Antikörper stoppen

Jeder weiß, dass Bakterien für kranke Menschen gefährlich werden können, die gegen Antibiotika resistent sind. Einen Antikörper entwickelten die Forscher des Helmholtz-Zentrums für Insektenforschung in Braunschweig gemeinsam mit den Wissenschaftlern der Universität in Würzburg. Mit diesem Antikörper kann das Immunsystem von Mäusen dem Erreger Staphylococcus aureus den Kampf ansagen. Read more

Die Diagnose bei Verdacht auf Borreliose

Besteht der Verdacht auf Ansteckung mit der Borreliose nach einem Zeckenstich, so muss natürlich die richtige Diagnose gestellt werden. Wie bei fast jeder Erkrankung wird zunächst die Krankengeschichte festgestellt. Danach folgt eine genauere Untersuchung der Einstichstelle. Der Arzt wird hier vor allem auf die typische Wanderröte achten, aber auch andere Veränderungen der Haut sind zu berücksichtigen. Damit alleine kann jedoch noch keine eindeutige Diagnose für die Borreliose gestellt werden. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen