Wie sieht die Therapie bei einer Kehlkopfentzündung aus?

Die Kehlkopfentzündung muss natürlich entsprechend behandelt werden. Bei einem sehr unkomplizierten Verlauf reicht es in der Regel aus, die Stimme zu schonen und Inhalationen durchzuführen. Ander sieht es bei schwereren Verläufen aus.

Behandlung der akuten Laryngitis

Liegt eine akute Kehlkopfentzündung vor, so wird zunächst die konsequente Schonung der Stimme verordnet. Zusätzlich sind Inhalationen ratsam und es können bei Bedarf auch Medikamente verordnet werden, die entzündungshemmend und schleimlösend wirken. In der Regel sollten die Beschwerden dann schnell und effektiv gelindert werden können. Read more

Nächtliche Asthma-Anfälle: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Nächtliches Asthma macht sich durch Beschwerden mit Atemnot und Husten bei Patienten mit Asthma bronchiale bemerkbar. Einige Patienten leiden besonders in der Nacht unter Asthma-Anfällen, dem nokturnalen Asthma. Häufig haben sie tagsüber nahezu keine Beschwerden, doch in der Nacht wachen sie mit der typischen Atemnot und Husten auf. Nicht nur, dass nächtliches Asthma unangenehm ist und der Schlaf damit gestört wird, leiden gleichzeitig die geistige und körperliche Erholung darunter. Read more

Mit Dampfbad gegen Erkältung angehen

Es gibt die verschiedensten Hausmittel, die bei Husten, Schnupfen und Co. angewendet werden, so dass nicht gleich auf Antibiotika zurückgegriffen werden muss. Schon seit jeher wird auf das Dampfbad gegen Erkältung gesetzt, wenn die Nase läuft, das Schlucken beschwerlich ist und es in den Schläfen pocht. In den Anfängen einer Erkältung kann ein Vollbad hilfreich sein. Durch die Wärme des Wassers wird eine bessere Durchblutung der Schleimhäute gewährleistet und die Vermehrung der Viren wird gedrosselt. Eine Linderung bietet das Vollbad, wenn die Erkältung schon fortgeschritten ist. Unterstützend können dabei Badezusätze wirken, wie unter anderem Heublumenextrakt. Read more

Die Therapie bei akuter Bronchitis

Bei der akuten Bronchitis ist die Therapie maßgeblich von dem Schweregrad und den Ursachen der Erkrankung abhängig, so dass man keine pauschale Aussage treffen kann, ob es ein spezielles Mittel gibt. Mit Antibiotika wird in der Regel eine bakterielle Entzündung behandelt, die dagegen bei Viren keinerlei Wirkungen zeigen. Ist die akute Bronchitis auf Viren zurückzuführen, so können die Beschwerden lediglich gelindert werden, hierbei wird in Fachkreisen von einer symptomatischen Behandlung gesprochen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen