Übermäßiger Haarwuchs – Für viele Frauen ein Problem

An einem übermäßigen Haarwuchs leiden viele Menschen. Besonders für Frauen kann sich ein verstärktes Haarwachstum an den Beinen, in der Leistengegend und in den Achselhöhlen sogar zu einem psychischen Problem entwickeln. Selbst in eher für den Mann charakteristischen Regionen wie z. B im Gesicht tritt bei einigen Frauen das Wachstum der Haare auf, in diesen Fällen ist dann die Rede von der Krankheit Hirsutismus. Read more

Was bringt die Antibabypille gegen Haarwuchs?

Äußerst unbeliebt bei Frauen ist eine starke Körperbehaarung, die bei den Herren der Schöpfung dagegen kaum als störend empfunden wird. Viele Frauen leiden darunter und auch unter den Folgeerscheinungen, wie der starke Haarwuchs an Unterarmen oder dem Damenbart. In der Regel ist bei Frauen die starke Körperbehaarung hormonell bedingt, sie bilden vermehrt männliche Sexualhormone, das bekannte Testosteron. Bereits von Natur aus leiden viele Frauen unter diesen Hormonen, doch können sie genauso durch ständigen psychischen Stress oder Angstsyndrome vermehrt ausgeschüttet werden. Aber auch die Antibabypille kann für die vermehrte Ausschüttung des Testosterons verantwortlich sein. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen