Welche Folgen nosokomiale Infektionen mit sich bringen

Nosokomiale Infektionen sind nicht nur ein alltägliches Ärgernis, sondern können auch weitreichende Folgen mit sich bringen. Sie können beispielsweise den Gesundheitszustand betroffener Patienten verschlechtern. Selbst wenn die Verschlechterung des Zustands nicht gegeben ist, so kann die Krankenhausinfektion dazu führen, dass die Heilung sich verzögert. Das heißt, die Patienten müssen länger im Krankenhaus bleiben und das hat auch wirtschaftliche Auswirkungen, denn die Behandlungskosten steigen.

Darüber hinaus können Krankenhausinfektionen zu teils lebensgefährlichen Erkrankungen, wie einer Sepsis oder einer Lungenentzündung führen. Die können schlimmstenfalls den Tod mit sich bringen. Patienten, die operiert wurden, haben ein um das Doppelte erhöhtes Sterberisiko, wenn sie sich nach der OP mit einer nosokomialen Infektion anstecken.

Kann man den Krankenhausinfektionen auch vorbeugen?

Eine 100-prozentige Vorbeugung vor Krankenhausinfektionen gibt es nicht. Durch die richtigen Hygienemaßnahmen können jedoch viele Keime abgetötet werden. Das Pflegepersonal muss sich daher nach jedem Kontakt mit Patienten die Hände waschen und desinfizieren, ebenso die Ärzte. In den besonders heiklen Bereichen, etwa auf Intensivstationen und bei der Behandlung von Blutkrebspatienten, ist diese gründliche Reinigung der Hände von immenser Bedeutung.

Auch Besucher im Krankenhaus sollten auf eine ausreichende Hygiene achten. Vor dem Betreten der Intensivstation sind die Hände unbedingt zu desinfizieren. Nicht zuletzt müssen die medizinischen Geräte keimfrei gehalten werden. Daher sind bestimmte Hygienevorschriften auch im Infektionsschutzgesetz vorgeschrieben.

One thought on “Welche Folgen nosokomiale Infektionen mit sich bringen

  • 5. August 2014 at 17:02
    Permalink

    In unserer Klinik achten wir sehr darauf, Infektionen dieser Art zu vermeiden und bis jetzt gab es auch noch keinen Fall von nosokomialer Infektion.

    Allerdings haben wir es in unserer kleinen Klinik auch leichter als es ein großes Krankenhaus hat.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen