Was das Chlorophyll im grünen Blattgemüse für Smoothies so wertvoll macht

Für einfache grüne Smoothies ist das grüne Blattgemüse die Ausgangsbasis. Dieses steckt voller Chlorophyll, das wertvolle Impulse an das menschliche Immunsystem geben kann. Unter anderem wird es als Blutbildner bezeichnet, da es nahezu identisch mit dem roten Blutfarbstoff ist. Man sagt dem Chlorophyll deshalb nach, dass es für gesundes und reines Blut sorgen kann. Und gesundes Blut wirkt sich letzten Endes auch auf die Gesundheit der Organe, der Blutgefäße und Drüsen sowie jeder einzelnen Zelle im Körper aus.

Chlorophyll im Blattgemüse für die Darmflora

Eine wichtige Rolle spielt das Chlorophyll im grünen Blattgemüse ebenso für die Darmflora. Sie muss in Balance gehalten werden, um allgemeines Wohlbefinden und eine strotzende Gesundheit zu erhalten. Dabei kann sie leicht aus dem Gleichgewicht geraten.

© siraphol - Fotolia.com
© siraphol – Fotolia.com

Der vermehrte Konsum von Alkohol und Koffein, die Einnahme von Antibiotika oder eine falsche Ernährung und Stress können das Gleichgewicht der Darmflora durcheinanderbringen. Um diese äußeren, schädlichen Einflüsse abzuschwächen, soll Chlorophyll ideal geeignet sein. Dieses soll helfen, die Darmflora schneller zu regenerieren und somit für ein besseres allgemeines Wohlbefinden sorgen.

Was kann Chlorophyll noch alles?

Doch das ist längst nicht alles, was man dem Chlorophyll nachsagt. Neben der Verbesserung des Blutbilds soll es unter anderem Krebs vorbeugen und bestehende Krebserkrankungen bekämpfen. Durch das enthaltene Eisen, das im Ruf steht, vom Körper besonders gut aufgenommen werden zu können, soll es sogar die Anämie verhindern. Insgesamt soll durch die ausreichende Versorgung mit Chlorophyll ein basisches Milieu geschaffen werden und entgiftende, reinigende Wirkungen, speziell für die Leber, werden dem Stoff ebenso nachgesagt.

Selbst bei Körper- und Mundgeruch soll es seine Wirkung zeigen und Zahnfleischprobleme lindern können. Sogar die Zähne sollen durch Chlorophyll gereinigt werden können. Manche behaupten sogar, dass Chlorophyll das Sehvermögen verbessern und die Wundheilung beschleunigen kann. Darüber hinaus soll es bei Entzündungen für Linderung sorgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen