Kein unbeschwertes Lächeln mehr wegen fehlender Zähne?

Im Laufe des Lebens werden die Zähne täglich stark beansprucht und dementsprechend nimmt auch der Zahnschmelz mit zunehmendem Alter ab und wird dünner. Angegriffen wird der Zahnschmelz unter anderem durch säurehaltige Getränke, wie Fruchtsäfte, Limonaden und Co., säurebildende Kariesbakterien bzw. Nahrungsmittel mit reichlich Zucker und falsches Zähneputzen, wie mit einer zu harten Zahnbürste oder zu festem Putzen der Zähne. Dadurch kommt es zu einer Schwächung des Zahnschmelzes und Karies kann bedeutend leichter entstehen.

15017-1515234416
Flickr.com BY © HerryLawford

Wird dann noch der Gang zum Zahnarzt auf die lange Bank geschoben oder gar gescheut, bis man es vor Zahnschmerzen gar nicht mehr aushält, dann steht oftmals nur noch die Extraktion des krank

en Zahnes zur Auswahl, um wieder schmerzfrei zu werden. Mit einer Zahnlücke fällt oftmals das unbeschwerte Lächeln schwer, einher geht damit häufig

der Verlust der eigenen Attraktivität, was sich wiederum auf die Psyche niederschlagen kann. Ein oder sogar mehrere fehlende Zähne sollten unbedingt ersetzt w

erden, damit die anderen vorhandenen Zähne und der Kieferknochen nicht unnötig belastet werden.

Zahnlücken mit Zahnersatz schließen

Der Zahnersatz von heute bietet verschiedene Möglichkeiten, um die ungewünschte Zahnlücke zu schließen, die durch den Verlust von einem oder mehreren Zähnen entstanden ist. Die Krankenkassen bieten einen zweckmäßigen, ausreichenden und vor allem wirtschaftlichen Zahnersatz. Doch inzwischen gibt es ebenso einen höherwertigen Zahnersatz, der das Gle

iche leistet, wie die eigenen Zähne. Beim Zahnersatz können sich Patienten zwischen

  • festsitzenden Brücken,
  • einem kombinierten Zahnersatz und den
  • Zahnimplantaten

entscheiden. In den vergangenen Jahren haben sich in der Zahnmedizin die Zahnimplantate immer mehr durchgesetzt. In vielen Fällen sind die Implantate die vorteilhafteste Variante beim Zahnersatz. Mit ihnen kann ein Zahn oder auch alle Zähne ersetzt werden, ebenso können sie als Brücke eingesetzt werden. Die Zahnimplantate bieten gleich mehrere Vorteile, wie

  • eine überzeugende Ästhetik,
  • vorzüglichen Kaukomfort und
  • einen festen Sitz.

Umfangreiche Informationen über mögliche Risiken, die eingesetzten Techniken, Abläufe und Co. kann man sich bei einer Zahnklinik, wie beispielsweise beim qualitaetszentrum-implantologie.de, die ihren Sitz in Bad Wildungen hat, einholen. Doch bevor die Zahnimplantate eingesetzt werden, muss zunächst eine exakte Diagnose gestellt werden. Spezielle Wünsche können ebenfalls mit in die Therapie eingeplant werden und natürlich sollte vor der Behandlung ein Kostenplan aufgestellt werden, damit es im Nachhinein kein böses Erwachen gibt. Dieser Kostenplan wird bei der eigenen Krankenversicherung eingereicht, die eventuell die gesamten Kosten übernimmt oder einen Teil bezuschusst.

2 thoughts on “Kein unbeschwertes Lächeln mehr wegen fehlender Zähne?

  • 9. Oktober 2013 at 11:22
    Permalink

    Hallo,
    ich finde nicht das Implantate das beste ist.
    Natürlich ist das eine schöne und feine Sache.
    Aber man darf nicht vergessen das es eine Privatleistung ist und nicht gerade ohne.
    Ich finde die Prothesen,Kronen und Brücken sind genauso ne tolle undfeine Sache

  • 28. Oktober 2013 at 14:33
    Permalink

    Hallo,
    ich habe am eigenen Leib erfahren wie es ist Implantate zu bekommen. Die Op war noch zu ertragen obwohl ich stellenweise gedacht habe,meine Mutter mit 70 Jahren hätte diese Prozedur nicht mehr geschafft.
    Dann kam irgendwann das grosse erwachen…..
    das Implantat wurde abgestoßen und hat sich nicht mit meinen Knochen verbunden. Zahlen konnte ich aber trotzdem und günstig ist was anderes.
    Glauben sie mir, das nächste mal wieder Brücke

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen