Fast Food – verteufelt und geliebt

Die schnelle Küche für zwischendurch, die die eigene Küche vollkommen unberührt lässt und bequem zwischen Terminen eingenommen werden kann, ist das Fast Food. Dieses  ist aus unserem heutigen Leben kaum noch wegzudenken und wer ehrlich zu sich ist, weiß, dass er des Öfteren einmal Fast Food zu sich nimmt. Dennoch ist das Ansehen der schnellen Küche nicht gut und immer wieder heißt es, Nahrung aus Schnellrestaurants oder von Lieferdiensten sei ungesund – doch ist es tatsächlich so?

Die Medaille hat zwei Seiten

Selbstverständlich ist Fast Food fettig, kalorienreich und gehört nicht auf den täglichen Speiseplan. Doch Fast Food ist auch gesund, fettarm und vitaminreich – wenn Kunden nur genauer hinschauen. Längst haben sich die Speisekarten von Schnellrestaurants und Lieferdiensten gewandelt und präsentieren nun auch leckere Salate, Spezialitäten aus allen Ländern der Welt und schmackhafte Köstlichkeiten, die eher mit Vitaminen als mit Fetten auftrumpfen. Diese Form der schnellen Küche spart nicht nur Zeit beim selbst Zubereiten von Speisen ein, sie ist sogar noch relativ gesund. Allerdings müssen Konsumenten sich die Mühe machen, die einzelnen Kategorien auf den Speisekarten zu erforschen und anstelle des üblichen Schnitzels oder der Currywurst einen Salat wählen.

Die Highlights der schnellen und gesunden Küche

Einige Schnellrestaurants werben explizit mit fettarmen und gesunden Angeboten. So gilt beispielsweise der Veggieburger als relativ gesund, auch frische Salate mit verschiedenen Dressings eignen sich als nahrhafter Snack vom Lieferdienst. Genüsslicher geht es bei chinesischen und auch italienischen Lieferketten zu. Leckeres, frisch zubereitetes Sushi gilt als reich an Omega-3-Fettsäuren und somit als gesund. Antipasti oder vegetarische italienische Gerichte sind nicht nur ein leckerer Zwischensnack, sondern bieten ebenfalls ein reiches Angebot an wertvollen Ölen.

Ruhig einmal testen

Wer sich einmal genauer mit den Internetportalen für Lieferdienste beschäftigt und anstelle des üblichen Zulieferers oder des üblichen Gerichts neue Speisen ausprobiert, wird erkennen, wie vielseitig Fast Food heute eigentlich ist. Natürlich steht auch dem Burger oder einem Döner nichts im Wege. Dennoch heißt es schon aus Rücksicht auf den eigenen Körper, zwischendurch zu gesunden Speisen zu greifen und die Angebotsvielfalt auszutesten. Kulinarische Highlights gibt es bei Lieferando zu guten Preisen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen