Kapselfibrose nach Brustvergrößerung

Eine Brustvergrößerung oder auch die Rekonstruktion der Brust nach Unfällen oder Erkrankungen gehört heute zu den Standard-Eingriffen. Dennoch handelt es sich um eine OP und mit dieser gehen verschiedene Risiken für die Gesundheit einher. Ein in den letzten Jahren häufig auftretendes Problem war die Kapselfibrose nach der Brustvergrößerung. Sie bildet sich in 60 Prozent der Fälle binnen sechs Monaten nach der Brustvergrößerung aus, in 90 Prozent der Fälle tritt sie binnen eines Jahres nach dem Eingriff auf. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen