Fließbandarbeit treibt Alterungsprozess des Gehirns an

Nach den aktuellsten Studien der Technischen Universität Dortmund altern Menschen im Kopf schneller, die über viele Jahre eintönige Tätigkeiten am Fließband verrichten mussten, als ihre Kollegen, die abwechslungsreichere Aufgaben erledigten. Die Studie wurde am 27. August 2010 veröffentlicht und vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales an eine Forschergruppe der Dortmunder Universität in Auftrag gegeben. Bei der Studie wurden die Besonderheiten der Fließbandarbeit sowie die Stärken und Schwächen von älteren Arbeitnehmern untersucht. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen