Urintest für die Diagnose der Blinddarmentzündung

Gerade Kinder können oft nicht richtig über spezifische Schmerzen berichten. Deshalb wird es für Mediziner immer schwer, festzustellen, ob die Kinder unter einfachem Bauchweh leiden oder eine Reizung des Blinddarms, mitunter gar eine Entzündung gegeben ist. Oftmals wurde in der Vergangenheit eine Blinddarmentzündung aufgrund dieser Tatsachen zu spät erkannt, es musste eine Not-Operation bei den Kindern erfolgen. Genauso häufig war der Verdacht auf Blinddarmentzündung zwar gegeben, die OP wurde durchgeführt, allerdings war der Blinddarm nicht einmal gereizt.

Bisher wurde die Diagnose Blinddarmentzündung bei Kindern auf Verdacht gestellt oder es wurde mit einer Computer-Tomographie nachgewiesen, dass der Blinddarm gereizt oder entzündet sei. Allerdings kann die Computer-Tomographie in vielen Fällen auch erst deutlich später helfen, als es bei einem neuen Testverfahren der Fall sein soll.

Der Urintest – entdeckt in Boston

Im Kinderkrankenhaus Boston haben mehrere Mediziner das Problem der korrekten Diagnose einer Blinddarmentzündung bei Kindern erkannt. Sie fanden in umfangreichen Untersuchungen heraus, dass im Urin der Kinder ein bestimmtes Protein in erhöhtem Maße auftritt, wenn eine Blinddarmentzündung vorliegt. Dafür verglichen sie Urinproben von Personen mit Blinddarmentzündung und Patienten, die nicht darunter litten.

Anfänglich wurden mehr als 57 verschiedene Biomarker gefunden, die auf die Blinddarmentzündung hinwiesen. Allerdings wurde die Suche nach den wichtigsten Anzeichen weiter eingegrenzt, so dass schließlich noch sieben Marker übrig blieben. Von diesen erschien den Wissenschaftlern aus Boston der so genannte LRG-Marker am aussagekräftigsten. Es handelt sich dabei um ein Protein, das immer dann vermehrt auftritt, wenn Entzündungen vorliegen.

Vorteile beim Urintest

Der Urintest soll nun weiter entwickelt werden. Angedacht ist ein Stäbchen, welches in den Urinstrahl gehalten werden kann und den erhöhten Wert des LRG-Markers anzeigen soll. Die Vorteile bestehen darin, dass der LRG-Marker schon vermehrt auftritt, bevor mit Computer-Tomographie überhaupt eine Blinddarmentzündung entdeckt werden kann.

Ein weiterer Vorteil besteht ebenfalls darin, dass der Urintest ohne weitere teure Apparate durchgeführt werden kann und die Kinder keiner Strahlung ausgesetzt werden, wie es bei der Computer-Tomographie der Fall ist. Dennoch liegt die endgültige Marktreife eines solchen Tests noch in weiter Ferne, bis dahin müssen die altbewährten Methoden zur Diagnose der Blinddarmentzündung weiterhin angewendet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen