Wie gesund ist Deutschland?

Die DKV Deutsche Krankenversicherung hat jetzt ihre Studie „Wie gesund ist Deutschland?“ in Berlin vorgestellt. Dafür hat das Marktforschungsinstitut GfK mehr als 2.800 Menschen aus Deutschland im Auftrag der DKV Deutsche Krankenversicherung befragt. Die Studie legt zugrunde, dass man umso gesünder lebt, je mehr man sich bewegt, auf eine gesunde Ernährung achtet und auf den übermäßigen Konsum von Alkohol und Nikotin verzichtet. Die Ergebnisse waren erschreckend. In Mecklenburg-Vorpommern, wo laut aktueller Umfrage die meisten Menschen gesund leben, sind das gerade einmal 19 Prozent. Im gesamten Bundesgebiet leben nur elf Prozent der Bevölkerung wirklich gesund.

Zu viel Sitzen ist gesundheitsschädlich

Doch nicht etwa die allgemein ungesunde Ernährung, zu viel Alkohol und Nikotin sorgen für das insgesamt ungesunde Leben, nein, es ist das Sitzen. Von allen befragten Berufstätigen arbeiten 46 Prozent überwiegend im Sitzen. Gut elf Stunden verbringen Menschen, die im Büro und damit im Sitzen arbeiten, jeden Tag sitzend. Bei den anderen Personen sind es immer noch gut sieben Stunden, die man täglich sitzend verbringt.

Dafür ist der menschliche Körper nicht ausgelegt. Zu langes, unbewegliche, starres und einengendes Sitzen kann langfristig zu erheblichen Gesundheitsproblemen führen. Da helfen selbst moderne Bürostühle nur wenig, wenn sie sich nicht von klassischen Formen, Designs und Funktionen verabschieden.

Gesund sitzen heißt beweglich und dynamisch sitzen

Das haben mittlerweile auch die Hersteller von Büromöbeln erkannt und moderne Sitzgelegenheiten konzipiert, die den Körper nicht in einer bestimmten Sitzposition verharren lassen. Klassische Bürostühle fixieren den Körper dagegen, er muss sich ihrer Form anpassen. In der Folge kommt es zu Haltungsschäden und Fehlstellungen.

Bei den modernen Büromöbeln, die nicht nur optisch ansprechend sind, sondern das aktive Sitzen in gleich drei Dimensionen fördern, sieht es anders aus. Der swopper beispielsweise kann vor- und rückwärts bewegt werden, seitwärts, nach oben und unten. Durch diese Dynamik wird auch das dynamische Sitzen deutlich gefördert, wodurch es zu vielen unterschiedlichen Sitzpositionen kommt. Die Bewegung, die trotz des sitzenden Alltags auf dem swopper ausgeführt wird, erhöht sich fast um das Doppelte, wie aus Untersuchungen hervorging.

Zusätzlich lässt sich der Bürostuhl nach individuellen Vorgaben konfigurieren und so etwa an das Gewicht und eine bestimmte Sitzhöhe optimal anpassen. Wer dann noch neben dem Bürostuhl für dynamisches Sitzen regelmäßig aufsteht, etwa bei Telefonaten, der kann seiner Rückengesundheit etwas wirklich Gutes tun.

Quelle: dpa

One thought on “Wie gesund ist Deutschland?

  • 23. August 2016 at 12:19
    Permalink

    Gesundheit – ein wichtiges Thema!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte mich hier zu Wort melden und verkünden, dass ich das angesprochene Thema für sehr wichtig empfinde. Und darüber hinaus es sehr schätze, dass Sie es in diesem Blog angesprochen haben. Gesundheit ist und bleibt das wichtigste Gut, welches wir Menschen schützen müssen. Dabei möchte ich in meiner folgenden Ausführung Gesundheit verallgemeinern:

    – körperliche (physisch) Gesundheit
    – seelische (psychisch) Gesundheit

    Beide Faktoren beeinflussen sich gegenseitig. Wie sagt man so schön: Mens sana in corpore sano! Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. (Quelle: Wikipedia.)Ein ziemlich treffender Ausdruck, der meiner Meinung nach auch die im Artikel genannten Fakten unterstützt. Da kann das richtig dynamische Sitzen einen positiven Effekt auf den Geist haben. Ohne Rückenbeschwerden kann man effektiver und produktiver arbeiten. Eine Aussage, die bestimmt viel zu Spruch finden wird.
    Einen gesunden Lebensstil zu führen ist wahrlich eine Herausforderung. Darunter verstehe ich es sich ausgewogen zu ernähren, viel Sport treiben, sich allgemein mehr bewegen und sich aber auch mal Auszeiten gönnen. Unsere Körper sind keine Maschinen, die 24/7 arbeiten können. Pausen und Ruhezeiten sind einfach notwendig!
    Ich möchte mich auch selber an die Nase packen und zugeben, dass ich es auch nicht immer schaffe „gesund“ zu leben. Nobody´s perfect! Jedoch finde ich es sehr wichtig, dass man sich überhaupt mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzt. Informationssuche, Informationsverwertung und Anwendung gehören dazu. So kann man sich über diesen Blog hier auch über Gesundheit informieren. Ich zähle zum Beispiel auch dazu, dass man sich über die richtige Krankenversicherung Gedanken macht. Welche kommt in den Sinn und welche nicht? Als Kunde von basler.de bin ich sehr zufrieden. Es ist ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass in einem Notfall die Konsequenzen nicht so schlimm sind. Da wären wir wieder bei dem Aspekt der seelischen Gesundheit…

    Vielen Dank für den sehr gelungenen und fundierten Artikel!

    Freundlichste Grüße
    E.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen