In gesunder Atmosphäre wohnen

Die eigenen vier Wände sind der Rückzugsort vor dem hektischen Alltag, der Luftverschmutzung, des wechselnden Wetters und anderen schädlichen Einflüssen, die vor der Tür bleiben sollen. Doch auch im Inneren lauern Gefahren, die die Gesundheit angreifen können.

Ein schadstofffreies Umfeld steht heute immer mehr im Fokus des gesundheitsbewussten Menschen. Dazu gehören ebenso die:

  • Vermeidung von Krankheitskeimen und Schimmel
  • atmungsaktive Wandputze und Tapeten
  • ökologische Baustoffe

Doch allein diese Aspekte gewährleisten noch keine gesunde Wohnatmosphäre, denn gleichermaßen ist die Einrichtung für ein gesundes Wohnen verantwortlich. 

15517-1845670568
© tedeytan (CC BY-SA 2.0) bei Flickr

 

Worauf beim gesunden Wohnen zu achten ist

Ein sogenanntes gesundes Haus gibt es grundsätzlich nicht. Doch um die Schadstoffbelastung zu minimieren, kann einiges unternommen werden, dies kann bereits bei der Planung des eigenen Heims beachtet werden. Dabei sollte auf eine möglichst feuchteregulierende und atmungsaktive Konstruktion geachtet werden. Bevor das neue Heim bezogen wird, sollten alle Räume gut ausgelüftet werden.

Wird jedoch ein bereits gebautes Haus gekauft oder eine Mietwohnung bewohnt, kann darauf kein Einfluss mehr genommen werden. Doch auch hier kann einiges unternommen werden, um ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Das beginnt bereits beim Einrichten der Räumlichkeiten. Ebenso können Schadstoff-Quellen selbst im Nachhinein ausgeschaltet werden. Hierbei kann der Anfang mit neuen Möbeln gemacht werden.

Neue Möbel kaufen

Steht der Kauf von neuen Möbeln an, so achten die Verbraucher neben Funktionalität und eigenem Geschmack heute vermehrt auf ökologische und gesundheitliche Aspekte. Zahlreiche Möbelhersteller bieten heute bereits die so genannten gesunden Möbel an, wie sie beispielsweise auch bei allnatura erhältlich sind.

Der Trend beim Möbelkauf geht heute zu wertvollen massiven Hölzern, die ein gesundes Wohnumfeld bieten. Dabei werden nicht nur praktische Möbelstücke angeboten, sondern sind diese genauso in einem zeitlosen Design gehalten, so dass sie keinem Modetrend unterworfen sind. Die Naturmaterialien strahlen eine eigene Wärme und Lebendigkeit aus, deren Oberflächen nach biologischen Aspekten behandelt werden. Gleichfalls unterliegen die Massivholzmöbel strengen Schadstoffprüfungen, sodass von ihnen keine gesundheitsschädlichen Ausdünstungen ausgehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen