Zink gegen Pickel

Häufig wird die Frage gestellt, ob Zink gegen Pickel hilft. So leicht kann diese Frage nicht beantwortet werden, denn Untersuchungen zu dieser Thematik wurden noch nicht durchgeführt. Im Körper nimmt Zink als essentielles Spurenelement jedoch einen hohen Stellenwert bei zahlreichen enzymatischen Prozessen ein. Es besitzt eine antioxidative Wirkung und beugt dementsprechend der Zellalterung vor. Dieses Spurenelement ist bezüglich der Hauterneuerung hilfreich, denn es beschleunigt den Zellaufbau. Das Abheilen von Entzündungen wird damit beschleunigt. Über die bekannten roten Flecken der abheilenden Pickel wird häufig gesagt, dass sie schneller verblassen. Ebenfalls ist Zink für den Aufbau des Immunsystems von Bedeutung. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Zink bei Akne helfen kann.

Zinkhaltige Lebensmittel

In vielen Lebensmitteln ist Zink enthalten, so dass bereits über die Nahrung dieses Spurenelement aufgenommen werden kann. Damit kann für ein reineres Hautbild gesorgt werden. Unreine Haut oder Pickel entstehen durch entzündete oder verstopfte Talgdrüsen, um die Talgproduktion zu verringern, sollte vermehrt auf zinkhaltige Lebensmittel zurück gegriffen werden.Für die unterschiedliche Zubereitung der Lebensmittel und damit auch ausreichend Abwechslung bei der Ernährung gewährleistet wird, kann man einen Vitamix online bestellen. Vor allen Dingen in tierischen Lebensmitteln, aber auch in anderen ist Zink enthalten, wie unter anderem in

  • Käse,
  • Fisch,
  • Eiern,
  • Austern,
  • Sprossen,
  • Erbsen,
  • Vollkornprodukten,
  • Hammelfleisch,
  • Lammfleisch,
  • Rindfleisch und
  • grünem Tee.

Weit verbreitet ist in Deutschland der Zinkmangel, bedingt ist dies einerseits durch nährstoffarme Böden und andererseits dadurch, dass den weiterverarbeiteten Lebensmitteln das Spurenelement entzogen wird. Ebenfalls kann eine einseitige Ernährung, wie

  • vegetarische Ernährung oder
  • Fast-Food

zum Zinkmangel führen. Diese natürlichen Lieferanten sollten auf dem Speiseplan nicht fehlen, denn so kann von innen mit Zink gegen Pickel angegangen werden. Selbst durch Hormongaben kann es zum Mangel kommen oder diesen noch verstärken. Der menschliche Körper ist nicht in der Lage, Zink zu speichern, deshalb ist auf eine regelmäßige Einnahme zu achten. Zinkmangel kann beispielsweise zu

  • Hautproblemen, wie Akne und Pickel,
  • Müdigkeit,
  • Haarausfall,
  • verschlechtertem Sehvermögen,
  • schlechter Heilung von Knochenbrüchen und Wunden

führen.

Zinkhaltige Präparate zum Einnehmen

Die zinkhaltigen Präparate sollten nur bei besonders schweren Fällen eingenommen werden. Im Supermarkt und der Apotheke werden die Zinkpräparate in verschiedenen Formen angeboten, wie als Film- oder Brausetabletten oder als Kapseln. Damit eine fehlerhafte Dosierung vermieden wird, sollte der Arzt befragt werden. Dieser kann die Hauterkrankung am besten analysieren und sagen, wie viel Zink bei Akne zusätzlich einzunehmen ist. Eine falsche Dosierung ist besonders für schwangere Frauen und stillende Mütter gefährlich.

Ebenfalls gibt es auch kombinierte Präparate, die beispielsweise mit Vitamin C angereichert sind und somit die Verwertung des Zinks fördern.

 

Zink bei Akne als Salbe verwenden

Auch als Salbe wird Zink bei Akne häufig eingesetzt. Zwar kann diese damit nicht beseitigt werden, doch können große oder entzündete Pusteln ausgetrocknet werden. Ebenfalls kann auffälligen Rötungen damit der Kampf angesagt werden. Da die Zinksalbe nicht in die Haut einzieht, sondern an der Hautoberfläche bleibt, sollte sie am besten über Nacht verwendet werden. Allerdings sollte Zink gegen Pickel nicht als Wunderwaffe angesehen werden, doch Betroffene sind damit auf dem richtigen Heilungsweg.

Jetzt Zink Präparate bestellen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen