Können Demenzpatienten demnächst länger alleine leben?

Wer an Demenz erkrankt ist, kann derzeit nicht auf Heilung hoffen, denn echte Heilungsmethoden sind der Medizin noch nicht bekannt. Personen, die an Demenz erkrankt sind, benötigen zudem viel Hilfe beim täglichen Leben. Das fängt an bei der täglichen Hygiene bis hin zum Essen oder der regelmäßigen Einnahme benötigter Medikamente. In Zukunft sollen Personen mit Demenz aber auf High-Tech setzen und so länger in den eigenen vier Wänden leben können.

Auf der Cebit in Hannover will die Technische Universität Chemnitz eine entsprechende Technologie vorstellen. Diese soll ohne Kameras auskommen, dafür aber auf der Basis von 3D-Sensoren agieren. Sie soll in der Lage sein, die Patienten nicht nur zu erkennen, sondern sie auch an bestimmte Dinge zu erinnern. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen