Achtung: Rückruf von Schlemmerfilet von Netto

Fisch ist gesund und sollte viel häufiger auf dem Speiseplan stehen, keine Frage. Doch Obacht sollten Verbraucher jetzt beim „Schlemmerfilet Champignon“ geben. Der Hersteller „Greenland Seafood Europe GmbH“ hat das Produkt in der 400-Gramm-Packung, das beim Discounter Netto angeboten wird, zurückgerufen. Grund dafür: In einigen Packungen waren kleine blaue Plastikteilchen entdeckt worden.

Die Rückrufaktion sei eine rein vorbeugende Maßnahme zum Verbraucherschutz, hieß es von der „Greenland Seafood Europe GmbH“. Betroffen sind Produkte mit der Losnummer L 5150 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 19.11.2016, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit online mitteilte. Diese Informationen können Verbraucher auf der Seitenlasche des Produktes finden.

Schlemmerfilet einfach zurückgeben

Verbraucher, die das Schlemmerfilet bereits gekauft haben, können es problemlos in den Netto-Filialen zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis dann erstattet. Die Vorlage des Kassenbons ist nicht zwingend erforderlich. Produkte mit einem anderen MHD und andere „Sea Gold“-Produkte sollen den Unternehmensangaben zufolge nicht betroffen sein.

Anfragen von Verbrauchern werden zudem unter der eigens eingerichteten, kostenfreien Hotline 0800 – 200 00 15 beantwortet. Diese bietet eine 24/7-Erreichbarkeit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen