Grippe Impfung bedeutet großen Schutz

Die Grippe Impfung ist heute allgemein bekannt. Sie schützt vor der Infektion mit den gefährlichen Influenza Viren, die oftmals gar einen tödlichen Verlauf mit sich bringen. Dennoch reicht es nicht, sich einmalig zu schützen, sondern die Grippe Impfung muss jedes Jahr wiederholt werden. Die Viren, die die Grippe auslösen, verändern sich innerhalb eines Jahres so stark, dass die Impfung des Vorjahres nicht mehr ausreicht, es muss ein neuer Impfstoff angewendet werden. Ebenfalls ist es wichtig, dass man die Impfung rechtzeitig durchführen lässt, also vor der großen Grippewelle, die im November startet. Der ideale Zeitpunkt hierfür liegt zwischen September und November.

Es handelt sich beim eingesetzten Impfstoff um einen solchen, der aus so genannten Totviren hergestellt wird. Diese Totviren können jedoch keine Grippe mehr auslösen. Die Grippe Impfung entfaltet ihre Wirkung nach etwa 14 Tagen und weist kaum Nebenwirkungen auf. Lediglich eine Ansteckung mit Erkältungen im Wartezimmer des Arztes wird häufig für eine Nebenwirkung gehalten, was jedoch falsch ist. Ebenfalls müssen keine Zeitabstände zwischen der Grippe Impfung und anderen Impfungen eingehalten werden.

Die Impfung sollten insbesondere Personen in Anspruch nehmen, die über 60 Jahre alt sind, da mit dem zunehmenden Alter das Immunsystem geschwächt wird. Aber auch Kinder, die ein noch nicht vollständig ausgebildetes Immunsystem besitzen, sollten die Grippe Impfung erhalten. Des Weiteren sollen alle Menschen mit Erkrankungen wie Diabetes, Asthma und ähnlichem diese Impfung in Anspruch nehmen. Vor Fernreisen ist sie ebenfalls zu empfehlen, hier sollte man darauf achten, ob eine bestimmte Grippe Impfung notwendig ist, die gegen eine spezielle, nur im Urlaubsland auftretende Grippe hilft.

Wichtig ist ebenfalls, dass die Grippe Impfung nicht gegen Erkältungen hilft. Hier finden sich mehr als 200 verschiedene Viren, die diese auslösen. Gegen eine solche Anzahl kann man nicht impfen. Da die Erkältung aber meist harmlos abläuft, ist eine Impfung nicht notwendig. Eine Grippe hingegen kann tödlich enden, so dass sich die Impfung in jedem Fall lohnt.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen