Ideenflucht

Unter der Ideenflucht versteht man das krankhafte Aneinanderreihen von Ideen und Gedanken. Diese stehen in keinerlei Zusammenhang zueinander. Die Ideenflucht ist oftmals ein Anzeichen für das Vorhandensein einer seelischen Störung, wie etwa der Manie.




Zurück zum Lexikon Medizin + Gesundheit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen