Halsrippen

Von Halsrippen spricht man immer dann, wenn stummelförmige Rippen am letzten Halswirbelkörper auftreten. Die Halsrippen stellen damit eine Entwicklungsstörung des gesamten Skeletts dar.




Zurück zum Lexikon Medizin + Gesundheit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen