Abbinden

Das Abbinden bezweckt die Stoppung einer Blutung. Dabei werden zu- oder ableitende Blutgefäße sehr fest umschnürt. Somit kann es nicht mehr zu einer weiteren Durchblutung der betroffenen Körperteile kommen.




Zurück zum Lexikon Medizin + Gesundheit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen