Teil 1: Die Therapie bei Krampfadern in den Beinen

Oberste Priorität hat es  bei der Therapie gegen Krampfadern in den Venen, den Blutfluss zu fördern, um somit einen Blutstau zu vermeiden. Mit der Therapie sollen Ödeme eingedämmt, das Gewebe besser versorgt und das Entstehen von Geschwüren vermieden werden. Allgemeine Maßnahmen, die jeder selbst zu Hause durchführen kann, wollen wir hier an dieser Stelle kurz erläutern. Read more

Die Symptome bei Krampfadern an den Beinen

An dieser Stelle wollen wir Ihnen die verschiedenen Symptome der Krampfadern näher beschreiben, die nicht immer nur ein ästhetisches Problem darstellen. Im Volksmund ist der  Ausdruck Besenreiser bekannt, der in Fachkreisen mit Besenreiservarizen bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um ein eher ästhetisches Phänomen, was jedoch meistens keine Gefahren in sich birgt. In den oberen Hautschichten sind die feinen Krampfäderchen zu sehen, die allgemein keine Beschwerden verursachen. Read more

Die Ursachen von Krampfadern in den Beinen

Die größte Aufgabe der Venen ist es, das Blut zum Herzen zu transportieren und dabei gegen die Schwerkraft anzukämpfen. Das Herz muss die meiste Kraft zum Pumpen aufwenden, doch genauso spielen die elastische Wand der Blutgefäße und die Muskulatur der Waden eine maßgebliche Rolle dabei. Bei jeder noch so kleinen Bewegung wird das Blut zum Herzen gepumpt. Bei den Bewegungen entsteht ein Pressen der Muskeln und der Venenwände, in den Venen sind sozusagen Klappen vorhanden, die mit einem Schließmuskel ausgestattet sind, die fast wie Ventile arbeiten und somit das Zurückfließen des Blutes verhindern. Das Blut wird über Verbindungskanäle von den äußerlichen Venen in die tiefen Beinvenen transportiert, die so genannten Perforansvenen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen