Glühwein im Test

Der erste Advent liegt hinter uns, die Weihnachtsmärkte haben ihre Tore geöffnet und natürlich ist eines der beliebtesten Angebote auf diesen der Glühwein. Doch auch wenn die Lust auf heißen Glühwein, Punsch oder Grog in diesen Tagen steigt, nicht jeder Glühwein ist empfehlenswert. Das hat jetzt Öko-Test herausgefunden, nachdem man 20 Flaschen Glühwein untersucht hat. Dabei kam es den Testern auf Geruch, Geschmack und Inhaltsstoffe an. Deutsche Winzer wurden ebenso auf den Prüfstand gestellt, wie Supermarkt-Produkte von Netto, Real und sogar Ikea. Read more

Können Ärzte noch genügend aufklären?

Dieser Frage ging jetzt der „Meinungspuls Gesundheit“ der Techniker Krankenkasse nach. Die Ergebnisse des Reports liegen der Deutschen Presseagentur (dpa) in Auszügen vor. Demnach soll gerade einmal jeder dritte Deutsche (36 Prozent) mit der Aufklärung beim Arzt zufrieden gewesen sein und sich voll und ganz aufgeklärt gefühlt haben. Gefragt wurde nach der letzten medizinischen Behandlung ernsteren Ursprungs beim niedergelassenen Arzt oder im Krankenhaus. Fast ebenso viele Befragte (34 Prozent) gaben an, dass sie sich zumindest einigermaßen aufgeklärt fühlten. Read more

Können Demenzpatienten demnächst länger alleine leben?

Wer an Demenz erkrankt ist, kann derzeit nicht auf Heilung hoffen, denn echte Heilungsmethoden sind der Medizin noch nicht bekannt. Personen, die an Demenz erkrankt sind, benötigen zudem viel Hilfe beim täglichen Leben. Das fängt an bei der täglichen Hygiene bis hin zum Essen oder der regelmäßigen Einnahme benötigter Medikamente. In Zukunft sollen Personen mit Demenz aber auf High-Tech setzen und so länger in den eigenen vier Wänden leben können.

Auf der Cebit in Hannover will die Technische Universität Chemnitz eine entsprechende Technologie vorstellen. Diese soll ohne Kameras auskommen, dafür aber auf der Basis von 3D-Sensoren agieren. Sie soll in der Lage sein, die Patienten nicht nur zu erkennen, sondern sie auch an bestimmte Dinge zu erinnern. Read more

Telemedizin gegen den Ärztemangel auf dem Land?

Auf dem Land herrscht nach wie vor massiver Ärztemangel. Immer weniger Ärzte erklären sich bereit, die oft langen Arbeitstage und nicht selten Hausbesuche mit ebenso langen Anfahrtswegen für ein doch eher geringes Gehalt in Kauf zu nehmen. Für Patienten ist das natürlich fatal, müssen sie immer längere Anfahrtswege zu ihrem Hausarzt einplanen. Die Thematik wurde auch auf der Gesundheitsministerkonferenz aufgegriffen.

Die Vorsitzende, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, sprach sich dabei für den Einsatz der Telemedizin aus. Diese sollte vermehrt genutzt werden, da sie einen Ansatz im Kampf gegen den Ärztemangel auf dem Land darstellen soll. Natürlich könne die Telemedizin den Ärztemangel nicht komplett ausgleichen, doch zumindest unterstützend wirken. Read more

Neuerungen in der Medizintechnik

Im November 2013 fand in Düsseldorf wieder die Fachmesse für Medizintechnik und Elektromedizin auf internationaler Ebene statt. Auch für das Jahr 2014 wurde von unterschiedlichen Vertretern von Verbänden und die kompetenten Bundesministerien beschlossen, den von der deutschen Bundesregierung im Jahr 2011 beschlossenen Prozess weiterzuführen. Read more

6. Mai 2013: Internationaler Anti-Diät-Tag

Jedes Jahr findet am 6. Mai der Internationale Anti-Diät-Tag statt. Offiziell ist dieser Aktionstag zwar nicht, doch wird er weltweit begrüßt. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag im Jahr 1992 von Mary Evans Young, einer britischen Feministin und Buchautorin, die von einer Anorexie (Appetitlosigkeit) geheilt war. Young war auch die Gründerin der Anti-Diäten-Kampagne „Diet Breakers“. Read more

Was hilft zuverlässig und stark gegen Erkältungen?

Diese Frage taucht immer wieder in der feucht-nassen und kalten Jahreszeit auf, denn Erkältungen erscheinen dann wie Kletten, die man einfach nicht mehr los wird. Schnell hat man sich eine im Winter eingefangen, wenn die Erkältungswelle durchs Land zieht und der kollektive Schnief einsetzt. Laufende Nasen, Halsweh, Fieber und Gliederschmerzen sind die Begleitsymptome, die das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen und aufgrund derer man sich einfach wie erschlagen fühlt. Die Ansteckungsgefahr ist groß, denn die Übertragung erfolgt via Tröpfcheninfektion, so dass Erkältungen im wahrsten Sinne schnell weiter gereicht werden. Auf Händeschütteln sollte weitestgehend verzichtet werden, um somit die Virenübertragung zu vermeiden. Zahlreiche Mittel gibt es zur Vorbeugung und gegen Erkältungen, wie sie beispielsweise auf www.lifestyles4us.de vorgestellt werden. Read more

Fettes Essen an Weihnachten – wie kann man der drohenden Gewichtszunahme entgegenwirken?

Traditionell wird in der Weihnachtszeit vermehrt gebacken, gekocht und gebraten, um die Lieben zu verwöhnen. Bereits in der Adventszeit werden viele süße Leckereien zum nachmittäglichen Kaffee kredenzt, die wahre Kalorienbomben darstellen und sich dementsprechend auf der Waage niederschlagen. Dabei dürfen der traditionelle Stollen und das süße Weihnachtsgebäck nicht auf der Kaffeetafel fehlen. Weihnachten ist das Fest der Familie und so wird auch zum deftigen und üppigen Weihnachtsessen eingeladen, nach dem sich oftmals ein unangenehmes Völlegefühl breit macht. Schnell setzen sich dann an den Problemzonen einige Pfunde fest, die nur schwer wieder abzutrainieren sind. Fitnessstudios und der komplette Verzicht feiern dann im neuen Jahr Hochkonjunktur. Allerdings gibt es auch gute Alternativen, um die Gewichtszunahme zu vermeiden und in der Adventszeit sowie zu Weihnachten den reuelosen Genuss für Leib und Seele zu erhalten. Read more

Der alljährlich wiederkehrende Weihnachtsstress

Wer kennt ihn nicht, den vorweihnachtlichen Stress, mit dem man jedes Jahr aufs Neue konfrontiert wird? Eigentlich sollte die Adventszeit mit Besinnlichkeit daher gehen, doch das ganze Gegenteil ist der Fall, Stress und Hektik sind angesagt. Im Job stehen Inventuren und Jahresabschlüsse auf dem Plan, ein Auftrag muss unbedingt noch in diesem Jahr abgearbeitet werden und so könnte die Liste noch weiter fortgeführt werden. Zeitgleich finden Weihnachtsfeiern statt, ob mit Arbeitskollegen, Nachbarn, vom Kegelverein oder Chor, die zu einem besinnlichen Beisammensein einladen. Werden alle Einladungen wahrgenommen, so gerät man schnell unter Zeitdruck, Zeit zum Regenerieren bleibt nicht mehr, wodurch der Stresspegel immer höher steigt. Hinzu kommen noch die Weihnachtsgeschenke für die Lieben, die auch noch besorgt werden müssen. Read more

Der menschliche Standby-Modus: Weniger Energieverbrauch beim Schlafen

Die US-Wissenschaftler um Kenneth Wright aus Boulder haben zum ersten Mal die Energie gemessen, die der menschliche Körper im Schlaf weniger verbraucht, als im wachen Zustand. Während des nächtlichen Schlafs werden etwa 134 Kilokalorien, was 562 Kilojoule entspricht, eingespart im Vergleich zum Wachzustand. Diese Kalorienzahl wird bei einem drei Kilometer langen Spaziergang von einem Menschen verbraucht, der ein Körpergewicht von 68 Kilogramm aufweist. Gleichzusetzen sind diese Kalorien auch mit zwei Scheiben Brot. Zwar hört sich das sehr wenig an, allerdings erwarteten die Wissenschaftler gar nicht so hohe Werte. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen