Lässt deutsches Medikament Patienten erblinden?

Nach Behördenangaben sind in Spanien bereits 13 Menschen nach der Anwendung eines Medikaments aus Deutschland auf mindestens einem Auge erblindet. Betroffen seien laut spanischer Medikamentenbehörde (Aemps) schon 41 Patienten. Sie alle hatten das Medikament, das bei der Augenchirurgie zum Einsatz kommt, erhalten. Bei den anfangs erwähnten 13 Personen sei bereits eine Amaurose bestätigt. Der Fachbegriff bezeichnet den kompletten Verlust der Sehkraft auf einem Auge. Die anderen Patienten hätten weitere Einschränkungen aufgewiesen, oftmals Beeinträchtigungen der Sehkraft. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen