Wie sieht die richtige Dosierung von Fluorid aus?

Fluorid soll ein Garant für gesunde Zähne sein. Doch gleichzeitig kann der Stoff giftig sein. Zudem handelt es sich nicht um essenzielle Spurenelemente, so dass Fluorid keinesfalls überdosiert werden darf. Welche Dosis aber ist die Richtige?

Die Dentalfluorose als Folge der Fluorid-Überdosierung

Kommt es zu einer Überdosierung von Fluorid kann eine Dentalfluorose entstehen. Diese kann sichtbar oder nicht sichtbar verlaufen. Eine sichtbare Dentalfluorose kann bei Kindern bis sechs Jahren entstehen, wenn pro Tag mehr als 0,05 bis 0,07 Milligramm Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht zugeführt werden. Read more

Aloe Vera – Schutz auch vor Verbrennungen

Verbrennungen treten in der kalten und dunklen Jahreszeit vermehrt auf. Jetzt werden wieder häufiger Kerzen angezündet, man inhaliert, um die lästige Erkältung in den Griff zu bekommen oder brüht sich einen heißen Tee auf. Wird die Kerze für einen Moment aus den Augen gelassen oder steht sie nicht sicher, kann es schnell zum Brand kommen. Das Wasser zum Inhalieren wird oft zu heiß und hat die Schüssel einen unsicheren Stand, so läuft das heiße Wasser schnell auf Unterarme und Hände und führt zu Verbrennungen. Selbst beim bloßen Brühen eines Tees kann es durch ungeschicktes Vorgehen zu Verbrennungen kommen. Jährlich müssen alleine in Deutschland gut 15.000 Menschen stationär wegen Verbrennungen behandelt werden. Read more

Tod von Kleinkindern: Besonders häufig durch Folgen einer Frühgeburt

Eine neue Studie belegt es: Sterben Kinder unter fünf Jahren, sind die häufigsten Ursachen eine Frühgeburt bzw. deren Folgen. Damit sind Frühgeburten erstmals die häufigste Todesursache für Kinder in diesem Alter. Weltweit sterben mehr als 3.000 Kinder jeden Tag an den Folgen einer Frühgeburt.

Alleine 2013 sind 6,3 Millionen Kleinkinder gestorben, davon 1,1 Millionen an den Folgen der Frühgeburt, wie die Experten in der Fachzeitschrift „The Lancet“ berichten. Der Großteil der gestorbenen Kinder überlebt dabei nicht einmal die ersten vier Wochen. 965.000 der Kinder starben bereits in dieser Zeit. Read more

Ist Fluorid giftig?

Fluorid ist gut für die Zähne und soll diese vor Karies schützen – soweit die allgemeine Annahme. Doch handelt es sich wirklich um einen wichtigen Stoff, der für die Gesundheit der Zähne eine übergeordnete Rolle spielt? Denn Fluorid steht auch mit zahlreichen Erkrankungen und Nebenwirkungen im direkten Zusammenhang. Hier sollte man sich die Zeit nehmen, sich etwas intensiver mit der Materie auseinander zu setzen. Read more

Kann Laktoseintoleranz auch Vorteile mit sich bringen?

Menschen, die unter der Laktoseintoleranz leiden, reagieren überempfindlich auf den Milchzucker, der in Milch und Milchprodukten enthalten ist. Sie fühlen sich aufgrund der Erkrankung oft in ihren Ernährungsgewohnheiten eingeschränkt. Schwedische Forscher rund um Jianguang Ji von der Uni Lund wollen jetzt herausgefunden haben, dass der Verzicht auf Milchprodukte auch Vorteile mit sich bringen können. Veröffentlicht wurden nähere Informationen zu der aktuellen Studie in der Fachzeitschrift „British Journal of Cancer“. Darin heißt es, dass Personen, die aufgrund der Milchzuckerunverträglichkeit weniger Milchprodukte zu sich nehmen, seltener an Brustkrebs, Lungen- und Eierstockkrebs erkranken. Read more

Heller Hautkrebs wird ab 2015 als Berufskrankheit anerkannt

Beim Begriff Hautkrebs denken die meisten Menschen an veränderte Muttermale. Dabei besteht ein doppelt so hohes Risiko, an hellem Hautkrebs zu erkranken, selbst wenn dieser bei weitem nicht so bekannt ist. Heller Hautkrebs entsteht durch die langfristige und dauerhafte Belastung der Haut mit der Sonne. Schwarzer Hautkrebs dagegen entsteht, wenn die bisher ungebräunte Haut plötzlich einer sehr intensiven Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist (zum Beispiel beim Sommerurlaub). Read more

Sie ist wieder da: Die Erkältungszeit

Der November ist bei den Deutschen der unbeliebteste Monat des Jahres. Kein Wunder, denn ständiger Regen, feuchte Kälte und wenig Sonnenschein sind die typischen Wettererscheinungen dieses Monats. Dementsprechend ist er prädestiniert dafür, eine Erkältung entstehen zu lassen. Ständiges Niesen, Husten und die laufende Nase machen uns dann zu schaffen. Doch es gibt auch Mittel und Wege, um den Infekt zu umgehen. Wir zeigen, worauf zu achten ist: Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen