Schlafstörungen durch Medikamente

Eine weitere Ursache für Schlafstörungen können auch Medikamente sein. Sie sorgen oftmals für Probleme bei der Nachtruhe, wobei diese Nebenwirkungen oft schon der Packungsbeilage zu entnehmen sind. Wer bereits Probleme mit dem Schlafen hat, sollte den Arzt direkt darauf ansprechen. Mitunter lässt sich eine Alternative zum eigentlich verordneten Medikament finden, das die Schlafstörungen nicht noch begünstigt. Es sollte sich aber beim Lesen dieser Beipackzettel niemand verunsichern lassen, da diese wirklich alle Nebenwirkungen auflisten, selbst wenn diese nur äußerst selten vorkommen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen