Warum die Blutgruppe entscheidend für die Gesundheit ist

Die Blutgruppe eines Menschen bestimmt über seine Gesundheit – das zumindest haben aktuelle Studien ergeben. Schon in der Antike ging man davon aus, dass sich das Temperament anhand des Blutes festmachen ließe, das durch den Körper des Betroffenen fließt. Vor gut einem Jahrhundert war es dann soweit, die Wissenschaft entdeckte die Blutgruppen des Menschen. Seither haben sich neue Mythen gebildet, Japaner gehen davon aus, dass sich aus der Blutgruppe der Charakter des Menschen bestimmen lässt, es wurden Diäten entwickelt, die auf die Blutgruppe abgestimmt sind und vieles mehr. Doch wissenschaftliche Belege für diese Thesen gibt es keine. Fakt ist jedoch, dass die Blutgruppe eines Menschen über dessen Gesundheit mitbestimmen kann, wie Forscher jetzt herausfanden. Read more

Granatapfelsaft Wirkung in seiner Vielfalt

Im Granatapfel ist ein vielfältiges Spektrum an Vitalstoffen enthalten, die zahlreiche Erkrankungen positiv beeinflussen können. In unserem ersten Teil sind wir bereits auf die Granatapfelsaft Wirkung bei Alterungsprozessen, Bekämpfung von Krebserkrankungen und Linderung bei Arthritis sowie auf die Entzündungshemmung eingegangen. Doch die Wirkungen dieser Frucht gehen noch weiter, wie wir im Folgenden zeigen werden. Read more

Bioresonanztherapie bei Heuschnupfen?

Menschen, die von einer Heuschnupfenallergie betroffen sind, leiden unter ständigen Heuschnupfenanfällen. Eine richtige Erholung ist kaum möglich. Juckende und verquollene Augen lassen den Aufenthalt im Freien zu einer echten Qual werden. Es stellen sich meistens noch Mattigkeit und Lustlosigkeit zu den Niesattacken ein. Read more

Grippe verschleppt: Das sind die ersten Anzeichen

Eine Grippe sollte nicht mit einer Erkältung verwechselt werden. Viren sind stets die Auslöser und wird eine Grippe verschleppt, so kann das gefährliche Folgen nach sich ziehen. Es beginnt meistens mit einem Kratzen im Hals, die Nase beginnt zu laufen und der Husten wird zur Tortur: Die Erkältungszeit hat uns eingeholt. Erwachsene sind durchschnittlich im Jahr zwei bis vier Mal erkältet und Kinder sogar noch öfter. Read more

Diagnose der Gürtelrose

Die Diagnose der Gürtelrose ist aufgrund des charakteristischen Hautausschlags, der auf einzelne Hautpartien beschränkt und klar abgegrenzt ist, recht einfach. Zusätzlich kann die Diagnose durch die Überprüfung der Krankengeschichte unterstützt werden. Weitere Untersuchungen sind bei einer solch klaren Diagnose oft nicht nötig.

Dennoch wird der gewissenhafte Arzt bei Zweifeln weitere Untersuchungen anordnen. Das kann beispielsweise ein Wundabstrich sein, aus dem hervorgeht, ob der Ausschlag durch das Varicella-Zoster-Virus hervorgerufen wurde. Ebenfalls können Blutuntersuchungen angeordnet werden, anhand derer sich feststellen lässt, ob die Antikörper im Blut enthalten sind. Allerdings sind diese Untersuchungen nicht ganz eindeutig, da jede Person, die schon einmal die Windpocken hatte, die Antikörper im Blut hat. Ausgeschlossen werden muss für die richtige Diagnose zudem eine andere Grunderkrankung, die das Immunsystem schwächt und damit das Auftreten der Gürtelrose begünstigt. Read more

Die Prognose von akuter Bronchitis

Die Ursachen, Symptome, Diagnose und die Therapie der akuten Bronchitis haben wir Ihnen bereits in unseren vorherigen Beiträgen näher beschrieben. Heute nun wollen wir Ihnen die Prognose bei einer akuten Bronchitis erläutern. Oftmals hat die akute, virale Bronchitis einen harmlosen Krankheitsverlauf und heilt meistens innerhalb von sieben Tagen alleine aus, ohne dass Sie eine Therapie durchführen müssen. Read more

Die Therapie bei akuter Bronchitis

Bei der akuten Bronchitis ist die Therapie maßgeblich von dem Schweregrad und den Ursachen der Erkrankung abhängig, so dass man keine pauschale Aussage treffen kann, ob es ein spezielles Mittel gibt. Mit Antibiotika wird in der Regel eine bakterielle Entzündung behandelt, die dagegen bei Viren keinerlei Wirkungen zeigen. Ist die akute Bronchitis auf Viren zurückzuführen, so können die Beschwerden lediglich gelindert werden, hierbei wird in Fachkreisen von einer symptomatischen Behandlung gesprochen. Read more

Ursachen der akuten Bronchitis

Bei der akuten Bronchitis kommen verschiedene Ursachen zum Tragen, so gibt es ganz unterschiedliche Erreger, die diese Erkrankung auslösen. Hierbei sind vor allem Viren, Bakterien, Pilze und Reizstoffe zu nennen. Auch können einige wesentliche Faktoren für die akute Bronchitis verantwortlich sein, denen wir in unserem täglichen Leben begegnen. Für die Infektionen der Atemwege kann zum Beispiel der Aufenthalt in großen Menschenansammlungen verantwortlich sein, gleichermaßen kann die Luftverschmutzung einen nicht unerheblichen Beitrag dazu leisten. Aber auch kaltes und feuchtes Wetter kann eine akute Bronchitis hervorrufen, das leider nicht zu vermeiden ist. Vermieden werden kann dagegen der Zigarettenrauch.

Read more

Die Ursachen von Asthma bronchiale

Die speziellen Ursachen sind bis zum heutigen Zeitpunkt noch nicht vollkommen erforscht, jedoch sollen die Umwelteinflüsse und auch die vererbten Gene eine entscheidende Rolle bei der Entstehung von Asthma spielen. Menschen, die unter Heuschnupfen oder anderen Allergien leiden, sind höheren Risiken ausgesetzt, an Asthma bronchiale zu erkranken. Bisher liegen noch keine lang durchgeführten Studien vor, inwieweit die Gene und die unterschiedlichen Risikofaktoren zusammenwirken, damit Asthma entstehen kann. Read more

Ursachen für die Bindehautentzündung

Die Bindehautentzündung ist eine der Krankheiten, die immer häufiger auftritt und an der jeder von uns schon einmal gelitten hat. Dabei wird grundsätzlich in zwei verschiedene Varianten der Bindehautentzündung unterschieden. Zum Einen gibt es die nicht ansteckenden Entzündungen, zum Anderen die ansteckenden Entzündungen.

Nicht ansteckende Bindehautentzündung und ihre Ursachen

Bei der nicht ansteckenden Bindehautentzündung sind oft Allergien als Ursache zu finden. Ob Pollen oder Hausstaub, in einigen Fällen sogar Kosmetika, reagiert der Körper auf die dazu gehörigen Inhaltsstoffe allergisch, ist dies meist zuerst an den Augen erkennbar. Besonders häufig tritt die Bindehautentzündung im Zusammenspiel mit Heuschnupfen, aber auch bei anderen Allergien, auf. Das Immunsystem reagiert in diesen Fällen überempfindlich. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen