Sommerfrucht Melone – lecker, erfrischend und gesund?

Die Melone gehört zu den klassischen Sommerfrüchten und wird in diesen Tagen auch im Supermarkt wieder kostengünstig angeboten. Grob unterschieden werden die Melonen dabei in die Wasser- und die Zuckermelonen, wobei letztere sich noch einmal in die Honigmelonen, die Netzmelonen und die Annanas- oder Galiamelonen unterscheiden lassen. Honigmelonen zeichnen sich durch ihre glatte Schale aus und sind gleichzeitig die größten und schwersten Zuckermelonen. Netzmelonen weisen eine Schale mit Netzstruktur auf. Nicht zuletzt gibt es noch die Kantalupmelonen, die ihren Namen vom ersten Anbauort in der Nähe von Rom haben. Die Schale kann sowohl glatt, als auch gerippt oder warzenartig erscheinen. Read more

Die Velocity Diät im Überblick

Bei der Velocity Diät handelt es sich um eine sehr radikale Diätform, die allerdings nur von ganz gesunden Menschen durchgeführt werden sollte. Velocity ist ein Begriff aus der englischen Sprache und bedeutet übersetzt „Schnelligkeit“.

Die Velocity Diät sollte nicht länger als vier Wochen zum Einsatz kommen. Auf dem Diätplan steht nur ein geringer Verzehr von Kalorien, dadurch eignet sie sich hervorragend, um auf schnellstem Weg in Form zu kommen. Besonders im Bodybuilding-Bereich findet die Diät ihre Verwendung. Read more

Die Zitronenwasser Diät

Ein paar überflüssige Pfunde zu verlieren, das ist der Wunsch von vielen Menschen und dabei ist immer öfters die Rede von der Zitronenwasser Diät. Bei dieser Diät soll mehrmals am Tag verdünnter oder unverdünnter Zitronensaft getrunken werden. Damit soll die Fettverbrennung angekurbelt und abgenommen werden. Es werden die unterschiedlichsten Methoden dabei angewendet, die mindestens genauso vielfältig sind, wie die Meinungen über die Wirkungen des Zitronensafts. Mit dem in der Zitrone enthaltenen Vitamin C soll das Fett abgebaut oder der Stoffwechsel durch Enzyme angekurbelt werden. Doch eines ist sicher, Zitronensaft ist gesund. Read more

Der menschliche Standby-Modus: Weniger Energieverbrauch beim Schlafen

Die US-Wissenschaftler um Kenneth Wright aus Boulder haben zum ersten Mal die Energie gemessen, die der menschliche Körper im Schlaf weniger verbraucht, als im wachen Zustand. Während des nächtlichen Schlafs werden etwa 134 Kilokalorien, was 562 Kilojoule entspricht, eingespart im Vergleich zum Wachzustand. Diese Kalorienzahl wird bei einem drei Kilometer langen Spaziergang von einem Menschen verbraucht, der ein Körpergewicht von 68 Kilogramm aufweist. Gleichzusetzen sind diese Kalorien auch mit zwei Scheiben Brot. Zwar hört sich das sehr wenig an, allerdings erwarteten die Wissenschaftler gar nicht so hohe Werte. Read more

So können Sie Adipositas vorbeugen

Adipositas, also die Fettleibigkeit, gilt heute als eine der am weitesten verbreiteten Erkrankungen überhaupt. Grund dafür sind nicht selten Fast Food und eine hohe Bequemlichkeit im Alltag. Um der Adipositas vorbeugen zu können, sollten Sie auf ein stabiles Gewicht achten. Typischerweise erhöht sich dieses nämlich mit zunehmendem Alter. Um dem vorzubeugen, ist eine gesunde Lebensweise wichtig. Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind hierbei als besonders wichtige Faktoren zu nennen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen