Studie liefert neue Erkenntnisse zum gesunden Blutdruck

Der Blutdruck ist entscheidend für Wohlbefinden und Gesundheit. Insbesondere auf Herz und Kreislauf wirkt er sich aus. Wenn der Blutdruck zu stark in die Höhe schnellt, fließt das Blut zu schnell durch die Adern, es kann sogar zur Organschädigungen kommen. Bisher galt die Annahme, dass ein Blutdruck unter 140 mmHg als gesund bezeichnet werden kann. Das aber stellt jetzt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern der Case Western Reserve University in Frage. Read more

Wie gefährlich ist Kaffee wirklich?

Kaffee galt lange Zeit als gefährlich. Insbesondere Personen mit hohem Blutdruck wurde immer wieder geraten, auf koffeinfreien Kaffee zu setzen, da dieser das Herz nicht so sehr belaste. Doch was ist dran an diesen Aussagen? Seit mehr als fünf Jahrzehnten versuchen Forscher, die Auswirkungen des Kaffeekonsums zu erforschen. Dabei stellte sich heraus, dass Menschen in Westeuropa und den USA an Herzproblemen litten, die viel Kaffee tranken. Ob das aber tatsächlich am Kaffee lag oder nicht, konnte bisher nicht festgestellt werden.

Jetzt aber wurde eine große Studie veröffentlicht, die besagt, dass der Kaffee dem Herz nicht schadet, es im Gegenteil sogar unterstützen kann. So fanden die Forscher rund um die Ärztin Yoosoo Chang vom Kangbuk Samsung Hospital im koreanischen Seoul heraus, dass die Arterien von Personen, die täglich drei bis fünf Tassen Kaffee trinken, weniger verkalkt seien, als die von Personen, die nur wenig Kaffee trinken. Read more

Granatapfelsaft Wirkung in seiner Vielfalt

Im Granatapfel ist ein vielfältiges Spektrum an Vitalstoffen enthalten, die zahlreiche Erkrankungen positiv beeinflussen können. In unserem ersten Teil sind wir bereits auf die Granatapfelsaft Wirkung bei Alterungsprozessen, Bekämpfung von Krebserkrankungen und Linderung bei Arthritis sowie auf die Entzündungshemmung eingegangen. Doch die Wirkungen dieser Frucht gehen noch weiter, wie wir im Folgenden zeigen werden. Read more

Die Ursachen von Krampfadern in den Beinen

Die größte Aufgabe der Venen ist es, das Blut zum Herzen zu transportieren und dabei gegen die Schwerkraft anzukämpfen. Das Herz muss die meiste Kraft zum Pumpen aufwenden, doch genauso spielen die elastische Wand der Blutgefäße und die Muskulatur der Waden eine maßgebliche Rolle dabei. Bei jeder noch so kleinen Bewegung wird das Blut zum Herzen gepumpt. Bei den Bewegungen entsteht ein Pressen der Muskeln und der Venenwände, in den Venen sind sozusagen Klappen vorhanden, die mit einem Schließmuskel ausgestattet sind, die fast wie Ventile arbeiten und somit das Zurückfließen des Blutes verhindern. Das Blut wird über Verbindungskanäle von den äußerlichen Venen in die tiefen Beinvenen transportiert, die so genannten Perforansvenen. Read more

Formen der Depression: Herzinfarkt und Depression

Der Herzinfarkt gehört heute zu den am häufigsten auftretenden Krankheiten in Deutschland. Dass dieser im Zusammenhang mit Depressionen steht, ist allerdings noch recht unbekannt. Natürlich werden im Allgemeinen die Risikofaktoren des Rauchens, des erhöhten Alkoholkonsums, sowie einer ungesunden Ernährung für selbigen verantwortlich gemacht. Genauso haben jedoch auch die Depressionen Auswirkungen auf den Herzinfarkt.

Sie können einerseits die Heilung verhindern oder verlangsamen, wenn ein Herzinfarkt bereits aufgetreten ist. Zu begründen ist dies mit einer ungesunden Lebensweise von depressiven Menschen. Sie fühlen sich oft antriebslos und vermeiden deshalb Bewegung, die jedoch wichtig ist. Eine ungesunde Ernährung kann die Heilung ebenfalls behindern. Zusätzlich wird aufgrund der eigenen Stimmungsschwankungen auf die Medikamenteneinnahme verzichtet. Read more

Körperliche Symptome der Depression

Die Depression als solche ist eine der Volkskrankheiten schlechthin geworden. Fast jeder leidet früher oder später einmal unter dieser Erkrankung, was nicht zuletzt auf den immer stressiger werdenden Alltag zurück zu führen ist. Wie sich eine Depression auf seelischer Ebene zeigt, haben wir im letzten Teil unserer kleinen Serie erläutert. Heute soll es um die körperlichen Symptome der Depression als Erkrankung gehen. Diese äußern sich ebenfalls in zahlreichen Varianten.

Körperliche Symptome

Die Leiden, die sich eindeutig mit Schmerzen oder anderen Symptomen zeigen, sind mitunter die einzigen Symptome der Depression. Dabei äußern sie sich beispielsweise in Appetitlosigkeit, Verstopfung und Gewichtsverlust, aber auch in der vollständigen Nahrungsverweigerung. Ebenso können diese Symptome zusätzlich zu den seelischen Symptomen der Depression auftreten. Read more

Schlankheitsmittel sind gefährlich?!

Immer mehr Menschen leiden heute unter Übergewicht. Der Wunsch nach dem Abnehmen wird dabei immer stärker, was nicht weiter verwunderlich ist. Sollten auch Sie zu den Menschen gehören, die abnehmen möchten, nutzen Sie bitte nicht die Apfeltabletten. Denn diese werden Ihrer Gesundheit gefährlich.

Es handelt sich genauer um den Wirkstoff Sibutramin, der in einer hohen Dosis in den Apfeltabletten enthalten ist. Das Tückische bei diesen Schlankheitsmitteln, vor denen insbesondere die Techniker Krankenkasse derzeit warnt, ist, dass sie als rein pflanzliche Produkte beworben werden. Dabei führt die hohe Dosis von Sibutramin zu nicht unerheblichen Nebenwirkungen, die Sie keinesfalls unterschätzen sollten. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen