Rucola vom Speiseplan gestrichen

Ein neuer Lebensmittelskandal hat die Menschheit heimgesucht und dieses Mal trifft es den Rucola-Salat. Ein Verbraucher hatte die entsprechenden Stellen informiert, dass er in einer Packung des Salates einzelne Blätter des Kreuzkrautes gefunden habe. Bekannt ist es ebenfalls als Gemeines Greiskraut und es weist eine giftige Wirkung auf.

Die Lebensmittelkontrolleure sind dem Ganzen sofort nachgegangen und haben weitere Proben Rucola gekauft. Allerdings fanden sich hier keine Blätter der giftigen Pflanzen. Zwar könnten dies durchaus Einzelfälle sein, so die Experten, allerdings haben die bekannten und großen Handelsketten bereits reagiert. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen