Wie koronare Herzerkrankungen entstehen

Kommt es zu Verengungen der Herzkranzgefäße, die für die Sauerstoffversorgung des Herzens verantwortlich sind, kommt es zu einer koronaren Herzerkrankung. Verengte Herzkrankgefäße werden durch Ablagerungen von Kalk und Fett an den Gefäßinnenwänden verursacht. Hierbei wird von Atherosklerose gesprochen. Read more

Adipositas: Fettabsaugen gegen Übergewicht und Fettleibigkeit

Die Zahl der Menschen, die an Adipositas erkranken, steigt in der Gesellschaft in Deutschland immer weiter an. Bewegungsmangel, falsche Ernährung und zu häufiger Genuss von Fastfood sind nur einige der Ursachen, die zu Übergewicht und Fettleibigkeit – Adipositas – der  Menschen in Deutschland und in anderen reichen Nationen  führen. Häufig kann nur mit einer Fettabsaugung (Liposuktion) gegen Fettpolster angekämpft  werden, wenn normales Abnehmen wirkungslos bleibt. Read more

Mr. Fruitness – mehr Obst und Gemüse für Kinder

Sponsored Post

Die EU und die CSO, das Kürzel steht für Centro Servizi Ortofrutticoli, haben die Programme zur Förderung von mehr Obst- und Gemüse-Genuss für Kinder und Jugendliche verlängert. Schon in der ersten Phase, die von 2006 bis 2009 andauerte, konnten große Erfolge bei der gesünderen Ernährung der Kinder und Jugendlichen gefeiert werden und das Programm wurde nun bis 2012 verlängert. Read more

So können Sie Adipositas vorbeugen

Adipositas, also die Fettleibigkeit, gilt heute als eine der am weitesten verbreiteten Erkrankungen überhaupt. Grund dafür sind nicht selten Fast Food und eine hohe Bequemlichkeit im Alltag. Um der Adipositas vorbeugen zu können, sollten Sie auf ein stabiles Gewicht achten. Typischerweise erhöht sich dieses nämlich mit zunehmendem Alter. Um dem vorzubeugen, ist eine gesunde Lebensweise wichtig. Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind hierbei als besonders wichtige Faktoren zu nennen. Read more

Zukunftsaussichten bei Adipositas

Zwar ist eine Behandlung der Adipositas kurzfristig oft erfolgreich, doch setzen viele Patienten auf eine Blitzdiät. Sie befassen sich nicht eingehend mit ihrer Ernährung, so dass sie nach der Blitzdiät wieder ihre normalen Lebensgewohnheiten aufnehmen. In diesem Fall kann das Gewicht nicht gehalten werden, es kommt oft zu einer stärkeren Gewichtszunahme, so dass im Endeffekt mehr Gewicht auf die Waage gebracht wird, als vor der Diät. Diesen Jojo-Effekt kennt wohl jeder. Read more

Typische Symptome bei Adipositas

Adipositas, auch bekannt als Fettleibigkeit oder Übergewicht, zählt heute zu den bedeutendsten Krankheiten überhaupt. Die Erkrankung geht mit einigen typischen Symptomen einher, die auch zu erheblichen körperlichen Beschwerden führen können. Besonders betroffen sind das Herz-Kreislauf-System und der Rückenbereich, aber auch seelische Störungen können auftreten.

Wer unter Adipositas leidet, bei dem treten häufig Atemnot und Kurzatmigkeit auf. Insbesondere im Schlaf sind diese Zustände zu bemerken. Mitunter setzt der Atem gar für einige Sekunden vollständig aus. Liegt dieses Symptom vor, spricht man häufig auch vom Schlafapnosesyndrom. Read more

Was ist Adipositas?

Adipositas klingt auf den ersten Blick etwas fremd, aber mittlerweile hat sich dieser Begriff in unseren Sprachgebrauch regelrecht eingebürgert. Bezeichnet wird damit die übermäßige Fettleibigkeit eines Menschen. Bedingt durch eine erhöhte Konzentration an Fettgewebe in den Zellen entsteht diese Erkrankung. Zusätzlich kann eine ungesunde und fettreiche Ernährung die Erkrankung verstärken. Read more

Körperfett verantwortlich für Asthma?

Bei einer aktuellen Studie an der University of California wurde jetzt entdeckt, dass übergewichtige Personen deutlich häufiger an Asthma erkranken, als normalgewichtige Patienten. Ausgewertet wurden insgesamt sieben Studien aus der Vergangenheit, an denen mehr als 300.000 Testpersonen teilnahmen.

Vermutet wird dabei, dass die Entzündungsmediatoren, die im Fettgewebe enthalten sind, für die Auslösung von Asthma verantwortlich seien. Somit gehen die Forscher davon aus, dass ein direkter Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit und Asthma besteht. Laut Angaben der Forscher erhöht sich das Risiko, an Asthma zu erkranken, um 50 Prozent bei Personen, deren Body Mass Index höher als 25 liegt. Wird der Body Mass Index, kurz BMI, sogar über die 30 hinausgehen, so steigt das Risiko um das Doppelte. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen