Abkühlung auch für Medikamente wichtig

Hoch Annelie bescherte uns in den letzten Tagen außergewöhnlich hohe Temperaturen weit über der 30-Grad-Marke. Dass damit Mensch und Tier zu kämpfen haben, hat sicher jeder am eigenen Leib erfahren. Regelmäßige Abkühlung im nächsten Badesee, viel Trinken und Co. sind jetzt besonders wichtig. Doch auch Medikamente benötigen diese Abkühlung, sollen sie ihre Wirkung nicht verlieren. Darauf wies jetzt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in einer Mitteilung hin. Um die Wirkung behalten zu können, müssen viele Medikamente und Arzneimittel bei Temperaturen unter 25 Grad Celsius gelagert werden. Sonst drohen zum Beispiel Zäpfchen zu schmelzen. Dadurch verteilen sich die Wirkstoffe ungleichmäßig und werden später ebenso ungleichmäßig wieder abgegeben. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen