Warum schon Babys den Zahnarzt besuchen sollten

Die meisten Eltern sehen vom Zahnarztbesuch mit Baby und Kleinkind ab. Es sind schließlich noch keine Zähne da. Zahnmediziner sehen diese Verweigerung des Zahnarztbesuchs kritisch. Frühestens mit drei Jahren gehen viele Eltern zum ersten Mal mit dem Nachwuchs zum Zahnarzt. Das heißt aber auch, dass in den ersten drei Jahren kaum Aufklärung über die richtige Ernährung und Mundhygiene betrieben werden kann, erklärt Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK). Read more

Jugendliche leiden besonders unter der Zeitumstellung

Gestern war es wieder soweit – die Zeitumstellung auf die Sommerzeit ist erfolgt. Seit mittlerweile 35 Jahren wird in Deutschland die Zeit umgestellt, in der Hoffnung, dadurch Energie einsparen zu können. Gerade bei Jugendlichen und Schülern zeigen sich in den ersten zwei bis drei Wochen nach der jährlichen Zeitumstellung massive Konzentrationsprobleme und Müdigkeit. Dies hat aber nichts mit Faulheit zu tun, wie Wissenschaftler jetzt bestätigen, sondern es liegt tatsächlich an der Zeitumstellung. Read more

Warum Mütter ihren Nachwuchs stillen sollten

Dass die Muttermilch für Babys die beste und gesündeste Nahrung überhaupt ist, ist mittlerweile allgemein bekannt. Doch jetzt hat eine aktuelle Studie noch etwas mehr herausgefunden: Babys, die gestillt werden, sollen im Erwachsenenalter intelligenter sein und mehr Geld verdienen, als Menschen, die nicht gestillt wurden. Dabei soll die soziale Herkunft der Mutter keine Rolle spielen. Read more

Masern dank Impflücken auf dem Vormarsch

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ursprünglich geplant, Masern im Jahr 2015 auszurotten. Doch daraus wird wohl nichts, wie jüngste Berichte zeigen. Das Robert-Koch-Institut gab an, dass alleine in Berlin seit dem Oktober 2014 412 Menschen an Masern erkrankt sind. Waren anfangs vor allem die Asylbewerber aus Bosnien-Herzegowina und Serbien betroffen, griff die Erkrankung auch schnell auf andere Personengruppen über. Bereits am Freitag hatte die Gesundheitsverwaltung der Hauptstadt deshalb dazu aufgerufen, bei allen noch nicht geimpften Kindern und Erwachsenden die Impfung schnellstmöglich nachzuholen. Read more

Tod von Kleinkindern: Besonders häufig durch Folgen einer Frühgeburt

Eine neue Studie belegt es: Sterben Kinder unter fünf Jahren, sind die häufigsten Ursachen eine Frühgeburt bzw. deren Folgen. Damit sind Frühgeburten erstmals die häufigste Todesursache für Kinder in diesem Alter. Weltweit sterben mehr als 3.000 Kinder jeden Tag an den Folgen einer Frühgeburt.

Alleine 2013 sind 6,3 Millionen Kleinkinder gestorben, davon 1,1 Millionen an den Folgen der Frühgeburt, wie die Experten in der Fachzeitschrift „The Lancet“ berichten. Der Großteil der gestorbenen Kinder überlebt dabei nicht einmal die ersten vier Wochen. 965.000 der Kinder starben bereits in dieser Zeit. Read more

Wenn sich der Kinderwunsch nicht erfüllt

Viele Paare versuchen über Jahre hinweg, sich den Wunsch nach einem eigenen Kind zu erfüllen und scheitern aufgrund der unterschiedlichsten Ursachen. In diesen Fällen setzen sie oft auf die künstliche Befruchtung, die auch als In-vitro-Fertilisation bekannt ist.

Wann kommt eine In-vitro-Fertilisation zum Einsatz?

Die In-vitro-Fertilisation kann in verschiedenen Fällen zur Anwendung kommen. Meist sind es aber körperliche Ursachen bei Mann oder Frau, die zur Entscheidung für die künstliche Befruchtung führen. Beispiele dafür sind: Read more

Gesunde Kinderernährung – Das A und O für eine gute Entwicklung

Geht es um den Nachwuchs, ist das Beste oftmals gerade gut genug. Doch während bei Kleidung und Spielzeug auf höchste Standards geachtet wird, wird die gesunde Kinderernährung oft nur marginal betrachtet. Viele Eltern achten zu Hause zwar auf ausgewogene, abwechslungsreiche Kost, gerade bei der Betreuung in der Kita hört diese aber oft auf. Das fand jetzt eine Studie der Bertelsmann Stiftung heraus. Laut dieser gibt es nur in rund einem Drittel der deutschen Kitas tatsächlich ausgewogene und gesunde Kost für die Kleinsten. Read more

Masern trotz Impfung

Leider wird in unseren Regionen die Kinderkrankheit Masern von vielen Eltern für harmlos gehalten, so dass sie auf die Impfung für ihre Kinder verzichten. Allerdings treten relativ häufig durch Masern Komplikationen und Todesfälle auf und an der Virusinfektion sterben ungefähr jedes Jahr eine halbe Millionen Menschen. Read more

Verstopfte Nase beim Säugling

Zu den häufigsten Erkrankungen bei Säuglingen und Kindern zählt der Schnupfen, dessen Verursacher fast immer Viren sind. Beginnt die kalte Jahreszeit und der Nachwuchs hält sich vermehrt in geschlossenen Räumen auf, so verbreiten sich die Viren rasant. Bei Babys und Kleinkindern sollte der Schnupfen als eine ernst zu nehmende Erkrankung betrachtet werden, der in diesem frühen Lebensalter auch als Schnupfenkrankheit bezeichnet wird. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen