Innere Ruhe und Ausgeglichenheit durch Selbstfindung

Sich selbst wieder entdecken, herausfinden, wer man wirklich ist – wie kann das gelingen? Fakt ist, viele Menschen befinden sich im Alltagstrott, gehen tagein, tagaus den immer selben Beschäftigungen nach und vergessen dabei, sich selbst wichtig zu nehmen. Schaut man sich einen typischen Tag an, so sieht dieser wie folgt aus:

  1. Aufstehen
  2. Arbeiten
  3. Einkaufen
  4. Freunde treffen
  5. Nach Hause kommen
  6. Schlafen

Natürlich kommen noch weitere Aufgaben, wie der Haushalt hinzu, das Kochen, das Fahren der Kinder und vieles mehr. Zeit für sich selbst bleibt da kaum noch. Und das macht sich bemerkbar. Oft stellt sich schleichend eine massive Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben ein, die kaum genauer definiert werden kann.

Wie kann man ausgeglichener werden?

Durch diese andauernde Unzufriedenheit sind Folgeerscheinungen, wie wechselnde Launen dem Partner, den Kollegen und Kindern gegenüber, leichte Reizbarkeit und Konzentrationsschwierigkeiten keine Seltenheit. Daher sollte spätestens jetzt die Notbremse gezogen werden. Andernfalls droht die Situation zu eskalieren, im schlimmsten Fall verliert man Familie, Job und mehr.

Selbstfindung Kloster
© pure.passion.photo – Fotolia.com

Mehr Ausgeglichenheit und innere Ruhe findet man dabei in erster Linie durch die Selbstfindung. Auf diesem oft spirituellen Wege kann man Entspannungsmethoden, wie autogenes Training oder Yoga nutzen. Ebenso wenden sich einige Personen den spirituellen Dingen des Lebens zu. Zur Selbstfindung setzt man sich mit Tarot oder Kartenlegen auseinander und stellt sich die Frage, was die Zukunft bringt. Andere hingegen halten von diesem Weg nicht viel, sie wollen einfach nur etwas Zeit für sich finden.

Zeit für sich selbst finden

In erster Linie geht es auf dem Weg zur Selbstfindung darum, Zeit für sich selbst zu finden. Spezielle Urlaubsangebote, wie die Ich-Zeit oder ein paar Tage im Kloster, fernab des alltäglichen Lebens, können dabei ebenso hilfreich sein, wie einfach die entspannende Stunde im Badezimmer, bei der niemand stört. Auch ein Wellness-Kurztrip mit entspannenden Massagen und mehr kann bei der Selbstfindung helfen.

Ziel all dieser Maßnahmen ist es, seine eigenen Stärken und Schwächen nicht nur zu erkennen, sondern diese auch anzuerkennen und hinzunehmen. Dadurch geht man mit vielen Dingen im Leben gelassener um.

One thought on “Innere Ruhe und Ausgeglichenheit durch Selbstfindung

  • 24. April 2014 at 17:06
    Permalink

    Sich selbst zu kennen ist das größte Gut der Achtsamkeit. In unserer gestressten und schnell lebigen Zeit. Die Achtsamkeit schwierig….

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen