Schüssler Salze bei Bluthochdruck

Jeder dritte Mensch ist ab dem 45. Lebensjahr von Bluthochdruck betroffen. Das Risiko des Bluthochdrucks liegt darin, dass er immer weiter fortschreitet und von Betroffenen vollkommen unbemerkt bleibt. Einmal im Jahr sollte der Blutdruck deshalb vom Arzt gemessen werden, damit ein erhöhter Blutdruck frühzeitig erkannt und behandelt werden kann. In der Praxis haben sich bereits die Schüssler Salze bei Bluthochdruck bewährt.

Welche Schüssler Salze bei Bluthochdruck hilfreich sind

Welche Schüssler Salze bei Bluthochdruck innerlich angewendet werden können, zeigen wir im Folgenden. Doch bevor die Auswahl für den eigenen Körper erfolgt, sollte vorsichtshalber der Experte zu Rate gezogen werden. Für die innere Anwendung bei Bluthochdruck kommen folgende Schüssler Salze in Frage:

  • Nr. 1 Calcium fluoratum D6
  • Nr. 3 Ferrum phosphoricum D6
  • Nr. 5 Kalium phosphoricum D6
  • Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6
  • Nr. 8 Natrium chloratum D6
  • Nr. 15 Kalium jodatum D6
  • Nr. 16 Lithium chloratum D6

Wirkungen der Schüssler Salze bei Bluthochdruck

Das Schüssler Salz Nr.1 wird bei Bluthochdruck verwendet, wenn dieser durch Arteriosklerose entstanden ist. Die Arterien erhalten wieder mehr Elastizität und das Blut kann wieder besser durchfließen. Dieses Schüssler Salz wird in Kombination mit Nr. 10 und 15 drei Mal täglich eingenommen, wobei man zwei Tabletten langsam im Mund zergehen lassen sollte.

Sowohl für die An-, wie auch Entspannung der Venen und Arterien, damit die vorhandene Entzündung innerhalb der Venen zurück geht, kommt das Schüssler Salz Nr. 3 zum Einsatz. Hierfür werden jeweils fünf Tabletten am Morgen und Abend eingenommen, die langsam im Mund zergehen.

Ist nachgewiesen das der Bluthochdruck durch die Psyche entstanden ist, so wird das Schüssler Salz Nr. 5 verwendet, das ein Nährsalz für Nerven und Muskeln darstellt. Eingenommen werden täglich drei Mal drei Tabletten, die langsam im Mund zergehen.

Für entspannte Blutgefäße findet das Schüssler Salz Nr. 7 seine Verwendung, das den Blutdruck senken kann. Zwei Tabletten werden dabei drei Mal am Tag eingenommen, die ebenfalls langsam im Mund zergehen sollten.

Damit im Organismus der Wasserhaushalt reguliert und nicht zu viel Flüssigkeit über die Harnwege ausgeschieden wird, wird das Schüssler Salz Nr. 8 eingesetzt. Auch hier werden täglich drei Mal zwei Tabletten eingenommen, die langsam im Mund zergehen.

Ist eine Schilddrüsenüberfunktion für den Bluthochdruck verantwortlich, so wird das Schüssler Salz Nr. 15 empfohlen. Zur Stabilisierung des Rhythmus des Blutdrucks ist das Salz Nr. 7 hilfreich und wirkt auf den Blutdruck senkend. Zusätzlich können noch die Schüssler Salze bei Bluthochdruck Nr. 1 und 10 gegen Arteriosklerose eingenommen werden. Die Einnahme erfolgt dabei mit zwei Tabletten drei Mal am Tag, die im Mund langsam zergehen.

Die Auslöser der Arteriosklerose sind Ablagerungen in den Arterien, die mit dem Schüssler Salz Nr. 16 gelöst werden können. Jeweils zwei Tabletten sollten zwei Mal täglich im Mund zergehen.

 

Jetzt Schüssler Salze bestellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen