Vorbeugende Maßnahmen für Haustiere

Seit etwa zwei Jahrzehnten kann ein ständiger Zuwachs an Haustieren in privaten Haushalten verzeichnet werden. Sie sind die treuen Begleiter der Menschen und können sie über viele Jahre begleiten. In den letzten fünf Jahren fanden vor allem noch mehr Hunde und Katzen  ein neues Heim bei Privatpersonen, dagegen ging die Zahl der Vögel etwas zurück, doch immerhin leben laut den Ergebnissen der GfK-Marktforschung in Nürnberg noch etwa 2,5 Millionen Vögel als Haustiere in der Bundesrepublik Deutschland. Zu den beliebtesten Haustieren zählen die Katzen, die in fast acht Millionen Haushalten leben und die Hunde, die in knapp fünf Millionen Haushalten für ausreichend Abwechslung sorgen. Insbesondere sind Hunde die perfekten Haustiere, denn mit ihnen muss der Besitzer mehrmals täglich an die frische Luft gehen, damit sie ihre Geschäfte erledigen können. Gleichzeitig kann der Mensch etwas für seine eigene Gesunderhaltung unternehmen, seine sozialen Kontakte aufrecht erhalten und trifft ständig Ansprechpartner. Aber auch die Kleintiere, wie Hamster, Meerschweinchen, Hase, Ratte und Co. sind beliebte Haustiere.

Wird der geliebte Stubentiger,  der Hund Bello oder Vogel Hansi einmal krank, so muss der Tierarzt aufgesucht werden, der gleich die nötigen Medikamente verabreicht. Als Tierbesitzer kann man allerdings auch schon einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen und sich verschiedene Medikamente aus der Tierapotheke besorgen. In der Tierapotheke werden speziell für Katzen, Hunde, Pferde und andere Haustiere Medikamente angeboten, mit denen einige Erkrankungen selbst behandelt werden können, sofern sie noch nicht zu weit fortgeschritten sind, ansonsten ist der Besuch des Tierarztes unerlässlich.

Medikamente zur Gesunderhaltung

Insbesondere die Hundebesitzer sollten ihre Tiere vor den immer gefährlicher werdenden Zecken schützen, die auch für den Menschen ein großes Risiko darstellen. Hierfür werden verschiedene Mittel in der Tierapotheke angeboten. Am bekanntesten unter den Tierbesitzern ist die Frontline Spot on Lösung, die es für kleine und große Hunderassen gibt. Ebenfalls werden für Haustiere Mittel gegen den bekannten Haarlings- und Flohbefall in der Apotheke angeboten, genauso wie gegen verschiedene Milbenarten, die sich gerne im Fell einnisten. Auch diverse Shampoos können die Parasiten vertreiben.

Des Weiteren werden in der Tierapotheke diverse Nahrungsergänzungen für Haustiere, Wurmkuren, Augentropfen und Ohrreiniger angeboten. Sogar Produkte zur Stärkung von Gelenken und Knochen sind erhältlich, die oftmals preisgünstiger sind als beim Tierarzt oder dem örtlichen Tiergeschäft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen