Die Prognose von akuter Bronchitis

Die Ursachen, Symptome, Diagnose und die Therapie der akuten Bronchitis haben wir Ihnen bereits in unseren vorherigen Beiträgen näher beschrieben. Heute nun wollen wir Ihnen die Prognose bei einer akuten Bronchitis erläutern. Oftmals hat die akute, virale Bronchitis einen harmlosen Krankheitsverlauf und heilt meistens innerhalb von sieben Tagen alleine aus, ohne dass Sie eine Therapie durchführen müssen.

Sind an der Infektion Bakterien oder sogar noch zusätzlich Viren beteiligt, so kann sich der Krankheitsverlauf zwischen 14 und 21 Tagen hinziehen, bis Sie wieder voll genesen sind. Einige Betroffene einer akuten Bronchitis litten sogar noch nach Wochen an Hustenreiz, obwohl die Infektion bereits ausgeheilt war. Aufgrund der Erkrankung wurden die Bronchien doch sehr in Mitleidenschaft gezogen und wurden geschädigt, so dass sie sehr empfindlich auf Reize reagieren.

Aus einer unbehandelten akuten Bronchitis entwickelt sich nur in den seltensten Fällen eine chronische oder spastische Bronchitis. Auch besteht nur selten das Risiko, an einer Lungenentzündung oder an einer Entzündung der kleinen Bronchien zu erkranken. Hiervon sind in der Regel nur Menschen betroffen, die bereits an Vorerkrankungen leiden, wie beispielsweise Asthma. Aber auch bei Menschen mit einer geringen Abwehrschwäche, Senioren oder Raucher können unter Umständen an einer dieser Folgeerkrankungen erkranken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen