Entspannungsmethoden: Entspannung durch Anspannung

Auch die Methode der Entspannung durch Anspannung, die nach Jacobson benannt wurde, zählt zu den bewährten Entspannungsmethoden. Hierbei geht es darum, dass die Muskeln des menschlichen Körpers oftmals im Alltag sehr stark angespannt sind. Gerade in Stresssituationen kommt es zu einer verstärkten Anspannung einzelner Muskelgruppen.

Die einzelnen Muskelgruppen kann man entspannen, indem man sie vorher für einige Sekunden anspannt. Besonders betroffen sind oftmals die Muskeln der Hände, Arme, Beine und Füße. Werden diese nacheinander bewusst für wenige Sekunden angespannt, anschließend entspannt, kann sich der gesamte Körper erneut entspannen. Die Übung muss allerdings mehrmals wiederholt werden, um den gewünschten Effekt zu erreichen.

Neben der Entspannung der einzelnen Muskelgruppen kann auch eine innere Entspannung bei dieser Entspannungsmethode erreicht werden, so dass der gesamte Stresspegel deutlich sinkt. Wer also gezielt, zwischendurch den Stress minimieren will, sollte es einmal mit der Entspannung durch Anspannung probieren. Da die Übungen sehr einfach durchgeführt werden können, weder Hilfsmittel, noch sonderlich viel Zeit beanspruchen, können sie besonders gut auch am Arbeitsplatz durchgeführt werden, ohne dass die Arbeit beeinträchtigt wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen