Reisekrankheit und was wirklich hilft

Die Reisekrankheit ist wohl Jedermann ein Begriff. Sie entsteht auf Busreisen, im Auto, genauso im Flugzeug und erst recht auf dem Schiff. Gekennzeichnet wird die Reisekrankheit vor allen Dingen durch Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Blässe. Insbesondere die Beifahrer und Passagiere auf der Rückbank erkranken bei längeren Autofahrten.

Wie entsteht die Reisekrankheit?

Die Reisekrankheit im Auto lässt sich schnell erklären. Denn von dieser sind alle Passagiere außer dem Fahrer betroffen. Der Fahrer weiß genau, ob er als nächstes bremsen oder beschleunigen wird. Er nimmt diese Dinge in Gedanken bereits vorweg. Eine plötzliche Kurve kann ihn nicht überraschen. Read more

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen